Spiel | Homepage | Regeln | Einloggen | Registrieren

News:

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Sha'Nurdra  |  Thema: Die Stadttore von Sha´Nurdra weiter >>
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 | Nach unten Antwort
   Autor  Thema: Die Stadttore von Sha´Nurdra (Gelesen 3191 mal)
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #135 am: Do., 07. Sep 2017, 18:55 »

Spieler Christian di Asturien reist am 07.09.2017 von Stadt Drachenauge nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Während Deiner Reise ist nichts außergewöhnliches passiert.

Weder sprangen ihn irgendwelche Tarosianer an, noch gesellte sich eine Schlange zu ihm auf das Kamel. Tja...manchmal passierte eben doch nichts.

  Gespeichert  
Myriel

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #136 am: Sa., 11. Nov 2017, 21:55 »

Spieler Myriel von Alandyos (Phelan) reist am 11.11.2017 von Stadt Nuru nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Du kommst an einem Fluss vorbei und hörst Hilfeschreie. Eine Frau droht im Wasser zu ertrinken. Kannst Du schwimmen, so kannst Du ihr zu Hilfe eilen. Zur Belohnung gibt sie Dir 40 Goldmünzen. Kannst Du nicht schwimmen, so musst Du mit ansehen, wie sich ein anderer die Belohnung verdient.


Viel Spaß dem barmherzigen Samariter 
« Letzte Änderung: Sa., 11. Nov 2017, 21:57 von Myriel »
  Gespeichert  
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #137 am: Mi., 13. Dez 2017, 21:36 »

Spieler Christian di Asturien reist am 13.12.2017 von Stadt Nuru nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Ein Druide fragt, ob Du ihn nach Nighton begleiten willst. Als Lohn überlässt er Dir auch zwei kleine Manatränke.

Warum traf er den Druiden denn jetzt gerade dann, wo er in der anderen Richtung unterwegs war? So lehnte der Magier das Angebot ab, hatte aber auch keine Bedenken, dass der Druide auch alleine nach Nighton kam. Ob der wohl Melforn kannte?

  Gespeichert  
Merdarion Ni Hawk

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #138 am: Mo., 12. Feb 2018, 21:58 »

Spieler Merdarion reist am 12.02.2018 von Stadt Nighton nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Du fällst während des Galopps von Deinem Pferd und brichst Dir den Arm. (- 5 Leben).

  Gespeichert  
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #139 am: Di., 13. Feb 2018, 21:56 »

Spieler Christian di Asturien reist am 13.02.2018 von Stadt Nighton nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Ein Wolf lauert Dir auf, doch Dein Pferd entkommt dem Wolf. Du gelangst sicher zum Ziel.

  Gespeichert  
Landolin

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #140 am: Sa., 02. Jun 2018, 23:54 »

Spieler Landolin reist am 02.06.2018 von Stadt Nighton nach Stadt Sha'Nurdra


Ereignis: Während deiner Reise findest Du 50 Goldmünzen.

+ 50 GM

  Gespeichert  
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #141 am: Mo., 04. Jun 2018, 21:36 »

Spieler Christian di Asturien reist am 04.06.2018 von Land Dragonia nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Du triffst auf eine alte Heilerin. Bist Du verletzt, bietet sie Dir an Dich für 15 Goldmünzen zu heilen.
Nur Ortsänderung

  Gespeichert  
Landolin

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #142 am: Do., 07. Jun 2018, 23:34 »

Spieler Landolin reist am 07.06.2018 von Stadt Nighton nach Stadt Sha'Nurdra


Ereignis: Mitten in Deinem Weg steht eine schwere Holzfuhre mit einem zerborstenen Rad. Du entschließt Dich, dem Fuhrmann zu helfen. Nach einiger Zeit habt ihr das Rad gewechselt. Zum Dank begleitet der Holzfäller Dich bis zum Ziel und schenkt Dir 5 Holz von seinem Wagen.

+ 5 Holz

  Gespeichert  
Elessar Eledhwen

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #143 am: Mi., 25. Jul 2018, 09:34 »

[OT: da Elessar damals nicht wirklich abgereist ist, besteht auch kein Grund für eine regeltechnische Anreise]


Der fahle Neumond erhellte die Umgebung wenig mehr als spärlich, als die Umrisse eines Pferdes aus den Schatten der Wälder auf der Straße vor dem nördlichen Stadttor Sha'Nurdras auftauchten. Selbst wenn es heller gewesen wäre, wäre das silbrige Schimmern im Fell der Stute nicht erkennbar gewesen, da dieses vom Schmutz und den dunklen Flecken getrockneten Blutes vollständig verdeckt wurde. Erschöpft setzte die Stute zaghaft und vorsichtig Huf vor Huf und auch der Reiter, der sich vornüber gebeugt an ihrer Mähne festklammerte, hatte sichtlich Mühe, nicht vor Erschöpfung hinunterzufallen und reagierte auf den Warnruf, der von einem der Wachtürme erscholl lediglich mit einer beschwichtigenden Geste der erhobenen linken Hand. Ein junger Elf trat mit erhobenem Bogen und eingelegtem Pfeil aus dem Stadttor und eilte leichtfüßig zu dem Reiter, dessen Pferd ein Dutzend Schritte vor dem Stadttor zum Stehen gekommen war und nervös schnaubte. Misstrauisch und - wie wohl alle anderen wachhabenden Var'Scha'Nurdra auf den beiden Wachtürmen - auf einen etwaigen Angriff vorbereitet beäugte er den Ankömmling und sprach:

"Sanyasala! Wer seid Ihr und was führt Euch um diese Zeit vor die Tore der Stadt des Lichts?"

Der Reiter setzte sich langsam aufrecht und auch wenn es ihm Mühe bereitete, diese Position beizuhalten, versuchte er sich nichts anmerken zu lassen und hob diesmal beide leeren Hände, um zu zeigen, dass er keine Hinterhältigkeit im Sinn hatte. Im Schein der Fackeln am Stadttor war zu erkennen, dass es sich bei dem Reiter ebenfalls um einen Elfen handelte, doch waren die Wangen seines alterslosen Gesichts ungewohnt hohl und seltsam eingefallen, die eigentlich leuchtendblauen Augen trüb und die sonst wohl strahlendrote Rüstung war stumpf und mit dunkelbraunen Flecken übersät, die nur von getrocknetem Blut vieler Kämpfe stammen konnten. Das Symbol auf dem Brustpanzer war nicht zu erkennen und auch der - ursprünglich wohl weiße - Umhang war dermaßen verschmutzt und zerschlissen, dass er kaum noch die Bezeichnung Umhang verdiente. Der Reiter betrachtete sein Gegenüber eingänglich - es handelte sich um einen noch recht jungen Elfen, den er nicht kannte - und antwortete dann leise:

"Paladin zum Gruße! Manche Reise führt einen an die seltsamsten Orte und manche zurück in die Heimat. Mein Name ist Elessar Eledhwen und ich bin der Stadtrat dieser Stadt."

Der junge Elf trat einen Schritt zurück und spannte den Pfeil auf dem Bogen noch etwas mehr, wobei er wütend entgegnete:

"Was maßt Ihr Euch an? Wollt Ihr Euch mit Lügen Eintritt in die Stadt verschaffen? Es heißt, der ehrenwerte Elessar ist seit vielen Jahren tot!"

Elessar versteifte sich und antwortete:

"Ist es das, was man über mich erzählt? Nun ja, auch wenn ich mich derzeit mehr tot als lebendig fühle, hat mich mein Herr offensichtlich noch nicht an seine Seite gerufen. Schickt nach Antaraleon Bogentänzer, er wird bestätigen, wer ich bin!"

Noch bevor der junge Elf weiter sprechen oder handeln konnte, eilte der zuletzt Genannte auch bereits behände aus dem Stadttor auf die beiden Diskutierenden zu und rief gleichermaßen erstaunt wie erfreut:

" Elessar, fey! Ihr seid es tatsächlich? Mein Herz ist erfreut, dass Ihr entgegen aller Befürchtungen noch am Leben seid! Ihr seht mitgenommen aus, wie ist euch in all den Jahren ergangen? Und verzeiht Lywnis, er ist erst seit kurzer Zeit in Sha'Nurdra."

Der Paladin lächelte gequält und nickte, wobei er sprach:

"Antaraleon, mein Freund! Auch ich freue mich, Euch wohlbehalten vorzufinden! Sieben Sonnenläufe sind vergangen, seit ich in die Ostlande aufgebrochen bin und vieles ist geschehen, wovon ich zu berichten habe, aber derzeit begehre ich nichts mehr als ein Bad, ein Mahl und ein Bett, um wieder zu Kräften zu kommen."

Der Anführer der Va'Sha'Nurdra nickte verständnisvoll, entgegnete "So sei es!" und bedeutete dem jungen Elfen, den er Lywnis genannt hatte mit einer Handbewegung, dass alles in Ordnung sei und er sich auf seinen Posten zurückziehen konnte. Dann trat er selbst einen Schritt zur Seite und gab den Weg frei. Elessar verabschiedete sich mit einem Winken, deutete seiner Stute mit einem Schenkeldruck an, sich in Bewegung zu setzen und schlug den Weg zum Aiyeona ein, wo er sich zuallererst in seine Räumlichkeiten begab.

  Gespeichert  
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #144 am: Do., 13. Sep 2018, 19:52 »

Spieler Christian di Asturien reist am 13.09.2018 von Land Dragonia nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Du siehst ein entlaufenes Jungpferd. Verfügst Du über mehr als 18 Intelligenz, kannst Du es einfangen. Später begegnet Dir der Züchter, dem es gehört. Er zahlt Dir 90 Goldmünzen Belohnung.

+90 GM

  Gespeichert  
Askladd

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #145 am: Mi., 19. Sep 2018, 20:47 »

Spieler Phelan (Askladd, Zweitchar) reist am 19.09.2018 von Stadt Drachenauge nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Kurz vor dem Ziel kreuzt eine Hexe Deinen Weg. Wenn Du Magie beherrschst, fordert sie Dich zu einem Duell heraus. Dir gelingt es, das Duell für Dich zu entscheiden, doch Du verlierst dabei 10 Mana. Beherrscht Du keine Magie, so passiert nichts.

[keine Auswirkung]
« Letzte Änderung: Mi., 19. Sep 2018, 20:47 von Phelan »
  Gespeichert  
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #146 am: Di., 02. Okt 2018, 21:27 »

Spieler Christian di Asturien reist am 02.10.2018 von Stadt Nighton nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Schwere Regenfälle haben die Straße aufgeweicht und Du kommst nur langsam voran. Du kannst an diesem Tag nur einmal reisen. Ist es bereits die zweite Reise, kommt Du erst nach Torschluss an Deiner Zielstadt an und musst die Wachen mit 25 Goldmünzen bestechen, damit sie Dich noch einlassen.

Kaum will man mal jemanden abholen. Na dann eben erst morgen.

  Gespeichert  
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #147 am: So., 28. Okt 2018, 09:16 »

Spieler Christian di Asturien reist am 28.10.2018 von Stadt Nuru nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Mitten auf der Straße tritt ein Magier aus einem Portal. Du kannst nicht mehr rechtzeitig ausweichen. Der Magier entschuldigt sich wortreich für das Missgeschick und schenkt Dir eine Portalrolle.

Natürlich hätte Christian dem Magier auch ohne das Geschenk verziehen, aber so eine Portalrolle konnte man immer gebrauchen...

+1 Portalrolle

  Gespeichert  
Merdarion Ni Hawk

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #148 am: Di., 20. Nov 2018, 09:58 »

Spieler Merdarion reist am 20.11.2018 von Stadt Nighton nach Stadt Shanurdra

Ereignis: Du begegnest einem Kräuterkundigen, der sich freut, dass sich jemand für sein Wissen interessiert. Er erklärt Dir, wie sich ein kleiner Manatrank aus Waldkraut herstellen lässt und schenkt Dir eine solche Pflanze (wird zusammen mit einem regeltechnischen Bier zu einem kleinen Manatrank).


  Gespeichert  
Christian

Re:Die Stadttore von Sha´Nurdra
« Antwort #149 am: Mo., 26. Nov 2018, 21:01 »

Spieler Christian di Asturien reist am 26.11.2018 von Stadt Nuru nach Stadt Shanurdra


Ereignis: Du triffst eine Waldelfe, die das gleiche Ziel wie Du hat. Du läßt sie aufsitzen und kurzweilig unterhält sie Dich mit Gesang und Jagdgeschichten, so dass die Zeit wie Dein Pferd dahinzufliegen scheint. Sie hat einen Elfenzauber über Dich gesprochen - in der nächsten Woche kannst Du wie ein Drache 3x/Tag reisen.

Daodra fühlte sich seltsam beschwingt vom Gesang der Elfe, so dass das Kampfkamel die Rüstung kaum noch spürte, während der Magier sich noch immer wunderte, dass die Waldelfe sich zu ihm gesetzt hatte. Vielleicht hatte auch einfach ihre Neugier sie getrieben.

+1 Reise/Tag für 7 Tage
« Letzte Änderung: Mo., 26. Nov 2018, 21:01 von Christian »
  Gespeichert  
Seiten: 1 ... 8 9 [10] 11 12 | Nach oben Antwort
Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Sha'Nurdra  |  Thema: Die Stadttore von Sha´Nurdra weiter >>
 

Legends of Aylann | Powered by TIBBS 1.35 PE (Personal Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by www.legends-of-aylann.de - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint and data protection policy for further details and credits.

Die Administration distanziert sich ausdrücklich von den hier geäußerten Meinungen. Die Textbeiträge geben nicht die Meinung der Administration wieder. Kontakt: webmaster@legends-of-aylann.de