Spiel | Homepage | Regeln | Einloggen | Registrieren

News:

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Abenteuer in Legends of Aylann |  Abenteuer-Besprechungen  |  Thema: [Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt << zurück weiter >>
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 Alle | Nach unten Antwort
   Autor  Thema: [Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt (Gelesen 1193 mal)
Asarra

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #15 am: Fr., 03. Apr 2020, 19:17 »

Passt sehr schön

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #16 am: Fr., 10. Apr 2020, 22:49 »

So, Runde 3 geht bis einschließlich Sonntag den 19.04.

@Elessar: Es finden sich auf der Liste die Namen, die auch im goldenen Buch von Drachenauge zu finden sind. Außerdem die Häuser von Ados, von Anun, von Relat, von Ravat und von Maill. Beim Abarbeiten der Liste ist es wohl sinnvoll sich aufzuteilen. Du kannst Dir gerne einen der NSCs mitnehmen und bestimmen wo ihr anfangen wollt.

  Gespeichert  
Asarra

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #17 am: Sa., 11. Apr 2020, 07:35 »

Sag mal, dezimierst du hier einfach die Stadtwache?! Hättest du nicht wenigstens einen unzuverlässigen Taugenichts nehmen können, der ohnehin zu nichts nütze war?

Tragen die Gerippe noch ihre Kleidung? Findet sich irgendein Hinweis auf eine offensichtliche Todesursache? Also für Asarras Verständnis wäre das sowas wie ein eingeschlagener Schädel, gebrochene Rippen usw.

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #18 am: Sa., 11. Apr 2020, 10:19 »

Unsere NSCs sind doch nicht unsterblich. Und Du kannst ja wieder einen zuverlässigen Mann auf den Posten befördern.

Ja, die Gerippe sind angezogen und an den Knochen lassen sich keine Beschädigungen feststellen. Die Skelette sind in bemerkenswert gutem Zustand. Da scheint kein Knöchelchen zu fehlen.

  Gespeichert  
Shikra

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #19 am: Sa., 11. Apr 2020, 15:20 »

Also entweder sind alle vier gleichzeitig (magisch?) getötet worden (der Rest würde doch nicht seelenruhig sitzen bleiben...) oder sie sind nachträglich so drapiert worden.

Wenn man (alla Pippin) vorsichtig den Löffel herauszieht, kracht da das Skelett zusammen oder bleibt es trotzdem so in Form?

Wie lange sind die schon tot beziehungsweise hätte ein Auferstehungszauber noch eine Wirkung?

Ach so und ganz simpel: liegt auf dem Tisch oder in der Küche irgendetwas rum, was man in einem normalen Haushalt nicht erwarten würde?

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #20 am: Sa., 11. Apr 2020, 23:20 »

Solange ihr nicht an den Skeletten rüttelt, halten die Knochen zusammen. Und eine Verbindung zu ihren Seelen kannst Du nicht mehr spüren. Und nein, es liegt nichts wirklich Auffälliges herum.

  Gespeichert  
Elessar Eledhwen

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #21 am: Sa., 18. Apr 2020, 13:16 »


Zitat von: Phelan am Fr., 10. Apr 2020, 22:49   

So, Runde 3 geht bis einschließlich Sonntag den 19.04.

@Elessar: Es finden sich auf der Liste die Namen, die auch im goldenen Buch von Drachenauge zu finden sind. Außerdem die Häuser von Ados, von Anun, von Relat, von Ravat und von Maill. Beim Abarbeiten der Liste ist es wohl sinnvoll sich aufzuteilen. Du kannst Dir gerne einen der NSCs mitnehmen und bestimmen wo ihr anfangen wollt.




Das goldene Buch enthält ziemlich viele Namen... ... daher habe ich mal offen gelassen, wo ich anfange. Wenn meine Fragen unbeantwortet bleiben, dann kannst Du ja einfach einen Namen vorgeben...

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #22 am: Sa., 18. Apr 2020, 20:48 »

Ich habe wohl vergessen dazuzusagen, dass die Namen der Heeresleute aus dem goldenen Buch auf der Liste stehen. Ich wollte das noch dahingehend einschränken. ^^

  Gespeichert  
Myriel

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #23 am: Mi., 22. Apr 2020, 20:53 »

Abgabe bitte bis einschließlich Mittwoch dem 29.4. 


@Elessar: Je nachdem, wie Du Dich entscheidest, kommt Dein Char zu der Besprechung im Wachhaus dazu oder ihr sucht Sir Menethar zu Elberstedt, einen der wenigen Offiziere der Heeres, die nicht mit in den Ostlanden sind, auf.

  Gespeichert  
Elessar Eledhwen

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #24 am: Sa., 25. Apr 2020, 12:51 »

Ich denke, ich werde nicht dem allgemeinen Herdentrieb folgen, mich an die Regeln zum "Social Distancing" halten und gemeinsam mit Anduil entsprechend Sir Menethar aufsuchen...

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #25 am: Sa., 25. Apr 2020, 13:11 »

Ja, als Admin solltest Du in dieser Zeit mit gutem Beispiel vorangehen.

  Gespeichert  
Elessar Eledhwen

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #26 am: Sa., 25. Apr 2020, 13:45 »

Wenn meine Annahme zu Ankmir zu voreilig war, kann ich das gerne noch ändern...

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #27 am: Sa., 25. Apr 2020, 14:06 »

Ankmir ist Tamirs Neffe und der Vorschlag ist gut, da wird er zustimmen.

  Gespeichert  
Shikra

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #28 am: So., 26. Apr 2020, 10:34 »

Ohje, ich habe festgestellt, dass ich, obwohl meine Elfe mittlerweile Magierin und Hohentürmlerin ist, vieles, was in Aylann möglich oder üblich/normal ist, noch nicht richtig einschätzen kann, daher hätte ich mal eine kleine Flut an Fragen:
Kann sie als Magierin, die ab und zu in der Akademie eher allgemein gehaltene Lektüre zur Magie liest, einschätzen, was mit der Familie passiert ist?
Gibt es allgemein bekannte Zauber, die so etwas anrichten können, oder die eine ähnliche Wirkung haben, sodass man sich eine Abwandlung so eines Zaubers vorstellen könnte?
Kann sie an den Gerippen noch eine ‚Aura‘ eines Zaubers bemerken?
Würde meiner Elfe, die den Auferstehungszauber gerade frisch auf Normal gelernt hat, auffallen, dass es ungewöhnlich ist, dass keine Spur der Seelen zu entdecken war?
Wie lange würde denn so eine Seele ‚normalerweise‘ spürbar bleiben? (Oder soll ich die Frage lieber mal bei den Gildenbrüdern erörtern lassen?)

@ Asarra, Suffix: Da hat doch jemand sehr gründlich Spuren beseitigt, oder?
Keine Wiedererweckung möglich, also keine nachträgliche Befragung. Keine Spuren mehr an den Leichen oder im Haus.
Aber warum wurden dann nicht auch die Skelette entsorgt?
Normale Ratten würden doch Bissspuren an den Knochen hinterlassen?

Ach, noch eine letzte Frage, dann höre ich aber auch wieder auf: von welchem Abenteuer ist hier als Vorgeschichte immer wieder mal die Rede? Gab es vor ‚Miasma‘ noch ein Abenteuer mit Ratten in der Hauptstadt?

  Gespeichert  
Suffix

Re:[Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt
« Antwort #29 am: So., 26. Apr 2020, 11:47 »

Ja, das mit den nicht vorhandenen Bissspuren habe ich schon angesprochen - glaub ich zumindest. Ja doch, habe ich.

Stimmt, wenn wer so sorgfältig beseitigt, hätte er auch auch Eintopf und Skelette verschwinden lassen können.
Also sollten wir das genau so finden.
« Letzte Änderung: So., 26. Apr 2020, 11:50 von Suffix »
  Gespeichert  
Seiten: 1 [2] 3 4 ... 6 Alle | Nach oben Antwort
Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Abenteuer in Legends of Aylann |  Abenteuer-Besprechungen  |  Thema: [Besprechung] Fadenspiele - Die Hauptstadt<< zurück weiter >>
 

Legends of Aylann | Powered by TIBBS 1.35 PE (Personal Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by www.legends-of-aylann.de - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint and data protection policy for further details and credits.

Die Administration distanziert sich ausdrücklich von den hier geäußerten Meinungen. Die Textbeiträge geben nicht die Meinung der Administration wieder. Kontakt: webmaster@legends-of-aylann.de