Thema Zusammenfassung
Thema Zusammenfassung: [Besprechung] Miasma
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mo., 25. Feb 2019, 23:58
Charaktere des Abenteuers:

Die Akademie

Direktor und Leiter: Anduil
Das Alter des blassen Druiden lässt sich nur schwer erahnen. Sicher ist jedoch, dass er zu den führenden Experten im Bereich der Magie zählt – auch wenn er selbst kaum in der Lage zu sein scheint Zauber zu wirken.

Fachleiter Magie: Rendras
Der Halbelf beherrscht fast jede bekannte arakane Kraft, lediglich die dunklen Künste lehrt er nicht. Er ist der festen Überzeugung, das diese unrein sind und hat deswegen oft heftige Diskussionen mit Surabel.

Fachleiter Kräuterkunde, Druidismus, schwarze Künste: Surabel
Der alte Druide lehrt trotz seiner Bekehrung zur hellen Seite weiterhin dunkle Fertigkeiten. Auch die Magie der schwarzen Sonne ist sein Gebiet.

Fachleiter für Schriften und Restauration: Oinus Gabilus
Der Oinus Gabilus ist ein Mensch der Superlative. Mit seinen zwei Metern sprengt er jeden Maßstab und seine Körperkraft ist enorm.
Dennoch hat er sich der Gelehrsamkeit und nicht dem Kampf zugewandt.

Fachleiter Sprachen und Forschung: Andriel
Der blonde Elf erforscht immer wieder altertümliche Sprachen und Schriften. Er ist mit Oinus Gabilus für die Restauration der alten Bücher und Artefakte zuständig, kennt sich aber auch mit Mechanik und Chemie aus.

Fachleiter neue Künste, Religion und Nahkampf: Perndra
Perndra ist ein ganz besonderes Wesen. Er vermag es die Gestalt eines Drachen zu wählen, kann aber auch humanoide Gestalten wählen. Von welcher Spezies er genau ist weiß er wahrscheinlich selbst nicht!
Auf jeden Fall hat er sich in den Jahrtausenden seines Lebens mit der hohen Waffen und Rüstungskunst verdient gemacht, folgt aber dem strengen Kodex der Kirche, nicht zuletzt dem Paladin.   

Fachleiterin Natur und Fernkampf: Ejana
Die ruhige Amazone, hat zuvor einige Jahre in der freien Natur gelebt. In dieser Zeit konnte sie, unter anderem durch Hilfe der Elfen, vieles über den Wald und Tiere lernen. Außerdem ist sie ein exzellente Reiterin und Schützin.



Gmoin Erzherz - Zwergenältester aus Umraschkor

Njatescha von Relat - Tochter des Grafen von Relat
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mo., 25. Feb 2019, 23:59
So, damit beginnt das Abenteuer. Weiterführen würde ich am Dienstag den 5.3. Ihr habt an diesem Tag noch bis 19:00 Zeit zu schreiben.

Diese Runde bekommen zum einen viele der Chars Post. Ich gehe mal davon aus, dass nur die gemeldeten SCs aus genannten Institutionen auf die Briefe reagieren. Die Boten sind keine Gelehrten, aber wer sie persönlich trifft und ihnen Fragen stellt, kann alles über die Stimmung in der Stadt erfahren, was aus dem Post hervorgeht. Zu spezielleren Fragen überlege ich mir gegebenenfalls etwas. Wer wegen des Briefes anreist, kommt früh genug an, um noch Beobachtungen machen zu können. Einige Szenen in der Stadt habe ich ja beschrieben. Ihr könnt euch bis zur Akademie schreiben, wenn ihr dahin wollt.

@Ardir: Wenn Dein Char eine Beobachtung macht, die er in der Akademie vorbringen will, oder sonst einen Grund hat dort aufzutauchen gerne. Vielleicht trifft er auch jemanden, der auf den Weg dorthin ist. Wenn Dir eine andere Szene als Einstieg interessant genug erscheint, ist natürlich auch das möglich.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 08:03
@Fjalladis & Landolin reisen wir zusammen?

EDIT: Ich gehe einmal nicht davon aus das Barbelin persönlich einen Brief erhällt sondern dieser ganz allgemein an die Kirche in NIghton geht. Soll sie ihn öffnen oder möchte Fjalladis sie einfach mit einpacken? Barbelins erste Anlaufstelle wäre wohl die Kathetrale, aber ich vermute ihr wollt erst zu Shikra?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 08:12
Ach und ihr müsst nicht jedes lose Ende, das ich euch hingeworfen habe, aufgreifen. Erst einmal ging es mir darum, dass ihr einen Überblick bekommt, was in der Stadt so los ist. Grundsätzlich gilt: Die Geschichte spielt dort, wo die Spieler sind. Und sollte ich ein loses Ende für unverzichtbar halten, werfe ich es euch in ein oder zwei Runden nochmal zu und ziele dann vielleicht besser.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 09:16
Uff, da hat sich Drachenauge ja ganz schön was eingefangen.
Dann mal los:
Lassen sich die Symptome denn behandeln oder lindern, zum Beispiel den Ausschlag mit entzündungshemmender Wundsalbe oder der Husten mit einem Hustensaft oder die Schwäche mit Ruhe und kräftiger Brühe oder das Fieber mit kühlen Umschlägen und ausreichend Flüssigkeit?
Das wären die ersten Maßnahmen, die meine Elfe probieren würde und wird.
Sicher probiert sie auch ihren verbesserten Heilzauber mal aus.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 09:18
Phelan passt es wenn ich irgendwo in Drachenauge einsteige?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 09:31
Klar passt das.
@Shikra: Ich schreibe im nächsten SL-Post was zu den Behandlungserfolgen. Aber das hört sich nach professionellen Ansätzen an.

@Merdarion: Ja, der Brief geht allgemein an die Kirche.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 09:54
Shikra, Ardir....zeittechnisch past das irgendwie so gar nicht zusammen....aber irgendwie müssen und werden wir schon zurcht kommen. Ich schlage vor, über den Zuchtstall und die Briefe reden wir einfach gar nicht und sonst würde ich Dich Ardir mehr mit Gesten als mit Worten bedenken. Wär das so recht?

Und dann werde ich heute noch meinen Post setzen. Der aber mit Euch liebe Mitspieler/-streiter noch nicht viel zu tun hat.

Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 10:18
Shikra, ich würde zu dir in die Apotheke kommen um nach Hilfsmaßnahmen zu fragen. Wäre das recht?
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 10:58
@Merdarion + Landolin: Ich denke auch mal, dass wir sinnvollerweise zusammen nach DA reisen.
Die Akademie hat ja die Verstärkung/Hilfe angefordert, daher würde Fjalla zuerst dorthin, um sich auf den aktuellen Stand bringen zu lassen. Auf dem Weg dorthin kommt man ja direkt an der Kathedrale vorbei und sieht bestimmt auch den Trubel dort. Wenn es okay ist, würde Fjalla dann Barbelin dort absetzen nach dem Motto "Schau, wie Du helfen kannst" und später wieder dazustoßen.

@SL: Erfährt man in der Akadmie noch spannende neue Sachen, oder kann man sich quasi am Rundenende lieber wieder zur Kathedrale schreiben, damit die Zeitlinien nicht zu sehr auffächern?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 11:06
Sagen wir, ihr kommt am Vorabend des Treffens in der Akademie in Drachenauge an. Dann hättet ihr bis Mittag des nächsten Tages um euch in der Stadt umzusehen. Die Akademie hatte ich mir fürs Rundenende vorgestellt. Dann könnt ihr nächste Rund den Gelehrten Fragen stellen, eure Beobachtungen austauschen, Pläne schmieden usw.
Und wer keinen Grund hat in die Akademie zu laufen, wird auch beschäftigt.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 11:09
Ja, wär gut, wenn mich jemand 'an die Hand nimmt', weil ich habe eigentlich wenig Grund (eigentlich gar keinen), die Akademie aufzusuchen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 11:10
@Mitspieler aus Nighton. Dann würde ich vorschlagen wir beziehen in der Kathedrale bzw. den Anbauten Nachtquartier. Die beiden Priesterinnen sollten da ja kein Problem haben. Als erstes würde Barbelin sich dann bei den Prietsern umhören, wenn Domitia nicht anwesend ist. Was können die uns denn so erzählen? Vor allem wie äußert sich die Seuche und wo wütet sie am Schlimmsten. DANN wären verschiedenen Schritte wahrscheinlich sinnvoll.

1. Die Ausbreitung unterbinden (zuerst natürlich herausbekommen wie das passiert)
2. Die Kranken behandeln (zuerst herausbekommen wie)
3. Allen Beistand geben (da Massenansammlungen wohl nicht gut sind vll durch Hausbesuche? den dämonischen Verehrern sollte einhalt geboten werden, aber am besten nicht durch Gewalt)
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 11:19
Die Berichte der Priester kommen dann im nächsten SL-Post.
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 12:01
Gut, dann gehen wir mal davon aus, dass es seitens der Akademie keine akuten neuen Anweisungen gibt.
Dann würde Fjalla mal eine Runde über der Stadt und der näheren Umgebung drehen, um sich selbst ein Bild zu machen, und anschließend die Erkrankten in der Kathedrale näher in Augenschein nehmen, eventuell auch mal ein Ritual draufhauen, um zu sehen, ob es ein Fluch sein könnte.

@Merdarion: Wenn Du magst, kannst Du davon ausgehen, dass Fjalla Barbelin lieber im sicheren Nighton gelassen hätte, damit im Zweifel nicht beide Priester von der Seuche weggerafft werden. So selbstlos und hilfsbereit, wie die junge Dame ist, wäre es ihr aber sicherlich nicht abzuschlagen gewesen.

Nachtrag: Ich möchte bitten, dass wir so viele Lebensmittelvorräte wie möglich aus Nighton mitnehmen, falls die Ansteckung über Nahrung/Wasser erfolgt, und Landolin, gibt es Methoden, mit denen sich Dein Heiler normalerweise versucht vor Ansteckung in Seuchengebieten zu schützen?
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 12:08

Zitat von: Merdarion Ni Hawk am Di., 26. Feb 2019, 11:10   

@Mitspieler aus Nighton. Dann würde ich vorschlagen wir beziehen in der Kathedrale bzw. den Anbauten Nachtquartier. Die beiden Priesterinnen sollten da ja kein Problem haben. Als erstes würde Barbelin sich dann bei den Prietsern umhören, wenn Domitia nicht anwesend ist.

Warum sollte ich nicht anwesend sein? Was spricht dagegen mit mir persönlich zu sprechen? 
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 12:11

Zitat von: Domitia am Di., 26. Feb 2019, 10:18   

Shikra, ich würde zu dir in die Apotheke kommen um nach Hilfsmaßnahmen zu fragen. Wäre das recht?


-> Das klang für mich nach du bist in der Apotheke 

Aber natürlich spiel ich dich auch direkt an wenn du da nicht sien solltest.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 12:13

Zitat von: Merdarion Ni Hawk am Di., 26. Feb 2019, 12:11   

-> Das klang für mich nach du bist in der Apotheke 

Könnte dies nicht nach eurem Eintreffen erfolgen? Deswegen brauche ich als Priesterin der Kathedrale nicht übergangen zu werden.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 12:15
Ich hatte auch nicht vor dich zu übergehen, ich dachte lediglich das es für eine Runde vielleicht etwas viel wäre mit uns die Kathedrale und dann noch mit Shikra die Apotheke auszuspielen. Das heißt aber keinesfalls das es nicht gewünscht wäre das diu beides machst.

EDIT:
Wenn Domitia da ist würde Barbelin sie natürlich aufsuchen und von ihr berichten lassen was vor sich geht. Fragen wären dann: Wie viele Menschen sind etwa betroffen, woher kommen sie und gibt es schon Behandlungsmöglichkeiten. UND wo kann sie sofort helfen.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 12:46
@Domitia: ich würde mich über einen Besuch freuen

@HvM: wenn du in die Apo kommst, erzählt dir Shikra alles gerne und nimmt dich auch in die Akademie mit.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 12:47
Okay, das ist gut, sogar sehr gut (habe insgeheim damit auch gespielt, ich gestehe), dann erweitere ich meinen Post dahingehend. 

edit:

Habe jetzt den kompletten Post in den Apo-Turm transferiert.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 21:53
@SL: Welcher Rasse gehört der Bote an, der die Nachricht nach Nighton bringt?

@Fjalladis, Barbelin: Zusammen reisen ist sicherlich sinnvoll... wenn uns die Akademie jedoch schon "übermorgen" erwartet, ist ein wenig Eile geboten?

Was die Pläne meines Chars angeht:
- Erstmal würde er in die Akademie, da die Gelehrten dort - wie Fjalladis schon angemerkt hat - die Hilfe angefordert haben und hoffentlich den besten Überblick geben können
- Im Anschluss würde er die Apotheke in Drachenauge besuchen
- wenn es nicht verboten ist, in der Nacht die Bibliothek der Akademie zu nutzen, würde er am ersten Tag darauf verzichten, sich irgendwo ein Quartier zu suchen.

@Shikra: Ist es in Ordnung, wenn Landolin auch noch bei Dir in der Apotheke aufschlägt, oder wird das zu chaotisch für den Einstieg?

@Fjalladis: Nahrungsmittel mitnehmen klingt vernünftig. Was den Schutz angeht... es gibt da diese unglaublich praktischen, kräutergefüllten Rabenschnäbel aus Aramon. Damit wird man auch so schlecht wiedererkannt, dass man ungestört Häuser ausraub... äh...
Ich denke mal: Schutz- und Stärketränke als Prophylaxe (irgendeinen Nutzen müssen die ja haben), größere Mengen billiger Schnaps und Chlorkalk zur Desinfektion, bestimmte Varianten von Schutz- und Heilzaubern... den Rest muss man vor Ort klären.
Fiebrige Krankheiten mit Ausschlag sollten einen selbst aber eh erst nach ca. ein bis zwei Wochen treffen, bis dahin hat man die Lage hoffentlich unter Kontrolle?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 22:04
Warum die Eile? Nighton Drachenauge ist doch maximal eine Tagesreise. Der Bote - ein Mensch - ist auf einen schnellen Pferd unterwegs. Der ist in ein paar Stunden bei euch.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 26. Feb 2019, 23:56
Nur nochmal für meine Übersicht:

@ HvM: wir spielen deine Ankunft in Apotheken-Thread aus, das dürfte dann zeitlich sehr kurz vor dem Abenteuer spielen und dann wechseln wir irgendwann ist Abenteuer, sodass beide am Ende von Runde eins in der Akademie sein können.

@ HvM, Ardir: das Abenteuer spielt nach Isua und mir wäre es auch ganz recht, wenn es nach dem Besuch meiner Elfe im Zuchtstall, wo sich Ardir und Shikra ein bisschen besser kennen lernen spielen könnte. Um es einfacher zu machen, können wir gerne auf das Ansprechen der Papiere und des Fortlaufs des Zuchtstalls verzichten.

@ Domitia: du kannst gerne auf einen kurzen Informations-Besuch vorbeikommen. Ich gehe davon aus, dass das keine lange Sache sein wird, höchstens eine Stunde: kurzer Austausch über die Symptome, ein paar Vermutungen über die Ursachen und dann bekommt deine Priesterin ein paar Salben und ein paar Säfte mit.
Passt dir das so?

@ Landolin: Shikra freut sich bestimmt über deinen Besuch. Dann können sich die beiden über die Symptome und Shikras Behandlungsversuche austauschen.

Zwischen den Besuchen kümmert sie sich natürlich um die Kranken, wie oben erwähnt.

Hoffe, dass stimmt und passt für alle soweit, sonst bitte gerne melden.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 27. Feb 2019, 07:55
Ich versuch das mal alles zusammenzufassen, wenn ich was falsch verstanden habe bitte melden:

-> Fjalladis + Barbelin sind in der Kirche, Landolin in der Apotheke. Ich nehme man der jeweils andere wäre der passende Ansprechpartener, also trifft man sich und beratschlagt.
-> Wir reisen zusammen, haben wir einen Karren oder Wagen für all das was ihr da mitnehmen wollt? Natürlich muss das alles vorher eingekauft werden, wer übernimmt das?

->Ankunft in Drachenauge, Landolin geht zur Akademie, dann zur Apotheke, Fjalladis schaut sich das Ganze von oben an und Barbelin geht zur Kathedrale und trifft dort auf Domitia?
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mi., 27. Feb 2019, 08:04
So.... da ich den Rest der Woche vermutlich nicht allzu viel Zeit für Abenteuerposts haben werde... (Editieren sollte drin sein, also falls irgendwas stört/nicht passt...)

@Merdarion: Ja, ich denke das stimmt im Großen und Ganzen. Karren besitzt mein Heiler einen; was die Dinge angeht, die wir mitnehmen wollen - entweder wir plündern die Vorräte sowohl des Kräuterkastens als auch der Kirche, oder Barbelin muss einkaufen. ^^
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 27. Feb 2019, 08:05

Zitat von: Landolin am Mi., 27. Feb 2019, 08:04   

oder Barbelin muss einkaufen. ^^

Was das gutmütige Ding wahrscheinlich sogar tun würde 
Autor: Suffix Datum/Zeit: Mi., 27. Feb 2019, 13:06
Topp, Shikra (was sowohl für Deine Zusammenfassung, also auch Deinen Post gilt). Nur ohne Fliederiges *kopfschüttel* geht nicht 

So machen wir's, wenn auch Ardir einverstanden ist.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Mi., 27. Feb 2019, 17:37
@Kaira
Möchtest du als Heilerin zu uns in die Kathedrale kommen?

@Barbelin
Du wirst mich bei deiner Ankunft im Hauptschiff oder bei der Rückkehr von der Apotheke antreffen. Wie es beliebt.

@Phelan

Zitat von: Phelan am Di., 26. Feb 2019, 11:06   

Und wer keinen Grund hat in die Akademie zu laufen, wird auch beschäftigt.

Ich sehe keinen Grund und verbleibe im Gebet bei den Kranken. Oder ich greife nächste Runde ein loses Ende auf? Die Seuchenärzte in Sahlhausen oder die verzweifelte Frau aus der Oberstadt?
Autor: Asarra Datum/Zeit: Mi., 27. Feb 2019, 22:39
@ Phelan - Da es sonst schon ziemlich voll ist, würde ich Ardir gerne in die junge Adlige reinlaufen lassen. Würde dir das passen?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 27. Feb 2019, 23:42
@Asarra: Klar würde das passen.

@Dimitia: Da hast Du freie Wahl.
Autor: Kaira Datum/Zeit: Do., 28. Feb 2019, 08:11
Hmm ich kann mich nicht nicht ganz einfügen... Logisch für Kaira wäre direkt nach Drachenauge zu reisen und sich in besagten Vierteln mal umzuschauen.

Auf dem Marktplatz würde sie sich umhören Wollen was das Volk so erzählt,  ob schon Leute auskuriert wurden und sind natürlich über die Symptome informieren lassen. Sie wüsste gerne ob Kranke am Hafen angekommen sind und würde sich dort auch gerne blicken lassen und einen Verwalter oder so etwas dort fragen.

Darf sie das in dieser Runde schon tun?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 28. Feb 2019, 08:34
Ja, das kannst Du gerne tun. Die Antworten liefere ich im Post zu nächster Runde. Der Ansprechpartner am Hafen, den Du erreichen wüdest, ist Christopherus Pfenningfuchser.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 28. Feb 2019, 13:31
@Fjalladis & Landolin Ich hoffe das passt euch so.

@Domitia ich hab dich mal angesprochen.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Fr., 01. Mär 2019, 17:09
Barbelin, ich hatte dir Heilmittel gegeben.


Zitat von: Domitia am Do., 28. Feb 2019, 18:05   

"Seid bedankt für Eure helfende Hand. Hier, nehmt die Heilmittel an Euch. Die andere Hälfte überbringe ich Pater Eusebius. Fangt doch bitte gleich hier an."
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 01. Mär 2019, 17:11
Ich weiß. Deswegen hat sie ja schon mit dem Kranken geredet. Ich dachte nur bis Domitia zurück ist dauert es noch nicht so lange
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Fr., 01. Mär 2019, 17:17
Ah, gut, ich dachte, du verwendest die Salben nicht da ich sie in deinen Augen weggetragen habe.
Autor: Kaira Datum/Zeit: Mo., 04. Mär 2019, 23:59
ich habe dann auch mal...wobei ich gerade etwas unschlüssig über die Sinnhaftigkeit meines letzten Satzes bin...ich schlafe mal drüber. Eigentlich ist es ja recht doof die Einzige in der Akademie zu sein...

Ich hoffe Kaira kommt noch bei irgendwem die Nacht unter?
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 07:23
Die Einzige wird sie wohl nicht sein. Ich wollte meine Elfe schon auch vorbei schicken und (falls er das auch will) HvM mitnehmen, aber erst am nächsten Tag gegen Mittag.

Bei Landolin hatte ich das auch so verstanden, dass er bei der Akademie aufschlägt (zusammen mit Fjalladis?)

Übernachten kann sie natürlich gerne bei ihrer Gildenschwester, wenn du sie da am Abend noch vorbei stolpern lassen willst.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 09:58
Noch eine Frau im Haus? 

Ja, er will!
Autor: Kaira Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 13:12
gut dann kommt sie erstmal bei dir vorbei.
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 16:58
Argh, ich hatte heute eigentlich frei, habe aber dezent länger als geplant auf irgendwelchen Ämtern herumhängen dürfen, dann noch ein Problem mit der lieben Rechnertechnik und bin noch bis wenigstens 19 Uhr unterwegs. Versuche von Handy aus zu tippen. Handlungen sind ja in der Besprechung gemeldet... Tod
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 17:28
Nimm Dir ruhig bis 21:00 Zeit.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 17:43
Myriel lässt zum Schein die Flammen auflodern würfelte mit 1D6 eine 6 {6}
Autor: Myriel Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 17:44
versuch2 würfelte mit 1D6 eine 5 {5}
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Di., 05. Mär 2019, 18:45
So, die knallharten Fakten stehen zumindest mal, die seichten sozialen Interaktionen ergänze ich später. Ich überlasse es mal Dir, Phelan, welche Eindrücke/Szenen Du eventuell noch gesehen haben willst. Gerade so eine Leiche wäre sicherlich gut zu entdecken, aber dann hätte Fjalla wohl sofort die Heiler informiert und das passt ja jetzt nicht mehr wirklich.
Kann Fjalla auch schon etwas über diesen Dämon gehört/gelesen haben oder ist das zu speziell?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 00:52
So, die Runde würde dann bis Dienstag den 12.3. gehen. Ihr habt bis 19:30. Ein paar Dinge habe ich in der Akademie aufgegriffen und ihr dürft natürlich gerne weitere Fragen stellen. Wer für seinen Char keinen Grund sieht dort zu sein, muss auch nicht hin. Myriel kann sich aussuchen, ob ein Laufbursche der Akademie sie (rechtzeitig) findet. Ich hoffe ihr habt alle was zu tun und ich habe nicht zu viele gestellte Fragen unbeantwortet gelassen. Ansonsten beschwert euch einfach bei mir.

@Fjalladis: Dann war die Gasse wohl zu eng, um einsehbar zu sein. Aber eine ungewöhnlich große und magere Ratte kann Dir auffallen. Und da eine Erzmagierin den Namen gehört gelesen hat, ist es bei einer anderen wohl auch denkbar. Was den Kranken, den Fjalladis untersucht, betrifft würfle mal mit einem 1W10…
Autor: Asarra Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 07:02
Psst, Müsig ist jetzt blauhaarig 
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 07:54
Ich dachte nur eine Haarsträhne wäre blau. Und einfach das Aussehen zu ändern - muss man es SLs so schwer machen?
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 09:05
Hm, also was haben wir: Eine Karte von Brunnen die nicht vollständig ist, eine Karte der Kanalisation die nicht vollständig ist und eine Karte mit Krankheitsfällen die nicht vollständig ist^^

Hilfreich wären INformationen wie sich die Seuche verbreitet und wo sie herkommt. Krakingen als Ausgangsort scheint naheliegend, vielleicht vom Hafen her? Das wäre zumindest Barbelins erste Ansatz.

Dann ist die Frage was wollen wir tun? Sicherlich ist die weitere Versorgung der Kranken wichtig, ebenso die Suche nach einem richtigen Heilmittel und etwas was die Verbreitung aufhällt.

@SL Wie viele Tote gab es denn schon und wie wird mit diesen umgegangen? Verbrennen wäre sicherlich eine gute Idee, ich weiß aber nicht was der Glaube zu dieser Art der Bestatung sagt 

@Kaira vll kannst du ja die "Kinder" nach Informationen forschen lassen 
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 09:17
Im ersten SL Post stand was von dem ersten Toten.

Verbrennen hält Myriel für die beste Alternative, Häuser und so gleich mit. Aber das wird sie wohl nicht laut sagen.

Edit: @Fjalla: ich hatte für die Frage nach Zarkaron den kurzen Dienstweg genommen, weil es schon so spät war.    Und musste dann umschreiben weil ich davon ausgegangen bin den nicht zu kennen    Ich muss mir angewöhnen hier nachzufragen.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 09:24
Der aber unbemerkt in einer Seitengasse starb. Euch sind also noch keine Toten bekannt. Den Gelehrten der Akademie auch nicht.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 09:26
@ SL: Gut also noch keine Toten von denen wir wissen, hätte ja sein können das sich da was geändert hat. Dann ist die Frage wollen wir für den Fall der Fälle schonmal etwas vorschlagen? Ich schreib mal Ele an was der zum Thema verbrennen sagt, bzw. weiß sonst einer wie das Glaubenstechnisch bei den anderen Sängern gehandhabt wird?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 09:34
Es war ja auch frech von mir zu behaupten, dass Myriel von einem Wesen gelesen hat, dessen Namen ich mir letzte Runde ausgedacht habe, weil ein Untergangsprediger ins Bild passte und ein Côrpriester etwas heftig gewesen wäre.

Aber sie ist auf diesem Gebiet sehr belesen und als Fjalladis nachfragte, ist mir aufgefallen, dass das auch für sie gelten dürfte. Nächstes mal versuche ich solche Dinge früher zu berückdichtigen.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 11:48

Zitat von: Myriel am Mi., 06. Mär 2019, 09:17   

Verbrennen hält Myriel für die beste Alternative,

Warum wundert mich das jetzt nicht, dass das gerade die Meinung der Magierin ist....? 
Aber ja, sie hat natürlich recht!
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 12:36

Zitat von: Phelan am Mi., 06. Mär 2019, 09:34   

Es war ja auch frech von mir zu behaupten, dass Myriel von einem Wesen gelesen hat, dessen Namen ich mir letzte Runde ausgedacht habe, weil ein Untergangsprediger ins Bild passte und ein Côrpriester etwas heftig gewesen wäre.

Aber sie ist auf diesem Gebiet sehr belesen und als Fjalladis nachfragte, ist mir aufgefallen, dass das auch für sie gelten dürfte. Nächstes mal versuche ich solche Dinge früher zu berückdichtigen.

Der Fehler lag bei mir, nicht bei Dir. Erst in der Besprechung fragen, und dann schreiben. 
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 12:39
Beim SL können Fehler ja auch per Definition nicht liegen. Engel
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 12:56
Da fällt mir ein wie groß ist das Podest wo der draufsteht? Ich muss mir noch Mana abziehen
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 13:21
Der steht auf einem Karren, mit dem eine der Marktfrauen ihre Waren zum Markt bringt. Ich stelle mir das Ding jetzt nicht sonderlich groß vor.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 14:39
Um meine Theorie zu untermauern Fakten von der HP:

Orks werden 60 Jahre
Menschen werden 80 Jahre
Zwerge 300-400 Jahre
Elfen fangen ab 600 Jahren an andere Elfen zu erziehen und auszubilden
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 15:10
Sehr guter Einfall Myriel. Die Frage die sich mir stellt wäre dann aber wieso? Was bewirkt das die langlebigeren Rassen nicht (so) betroffen sind. Liegt es an der Rasse oder z.b. dem rassentypischen Verhalten. Könnte es z.B. am Fleischkonsum liegen? Der ist sicherlich bei Orks am höchsten und bei Elfen eher geringer. 

Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 17:01
Woher kann ich die Information beziehen Pater Eusebius und eine weitere Priesterin wären Heiler? Ich finde keinen Eintrag in der Kathedrale. Darf ich annehmen Pater Gregorius hat einen der Briefe aus der Akademie erhalten und sendet mich als seine Vertretung dorthin?
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 17:06
@Domitia, da Barbelin ja auch zur Akademie geht kann sie dich auch einfach fragen ob du mitkommst.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 17:08
Im Dienst ohne Auftrag die Kathedrale verlassen steht einer Priesterin schlecht an.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 17:09

Zitat von: Domitia am Mi., 06. Mär 2019, 17:01   
Woher kann ich die Information beziehen Pater Eusebius und eine weitere Priesterin wären Heiler?

Das bezieht sich auf alte Ausbildungszeitlinien, die Du nicht kennen kannst. Deshalb brauchst Du bei Dir nichts zu ändern.

Und ja, wenn Du als Vertreterin der Kathedrale in die Akademie kommen würdest, würde mir das sehr gut passen.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 17:11

Zitat von: Phelan am Mi., 06. Mär 2019, 17:09   

Und ja, wenn Du als Vertreterin der Kathedrale in die Akademie kommen würdest, würde mir das sehr gut passen.


Dann mache ich das. 

@Myriel
Darf sich Domitia zu dir an die hintere Wand gesellen und still zuhören?

@alle
Ich werde mich allen die mich nicht kennen und die es wollen oder die es nicht wollen als "Freiin Domitia di Asturien" vorstellen. 
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 17:19
@Domitia: kannst Du gern tun. 
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 17:20
@Merdarion: So weit ich weiß sollte nichts gegen das Verbrennen der Toten sprechen. Halt ein bisschen Ritual drumherum, aber grundsätzlich ist das nichts Verwefliches, falls Du das meintest...?
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 19:00
@Domitia: Wie der SL angedeutet hat, ist das keine Information, die leicht zu finden ist... (Die Zeitlinie, auf die ich mich beziehe, ist von 2009)
Ich habe die heilkundigen Priester als Grund angeführt, um zu erklären, warum mein Char eine mehr oder weniger direkte Einladung in die Kathedrale ignoriert. Ich wollte niemanden verwirren.

@Myriel, Merdarion: Man könnte auch spekulieren, dass die Infektion bei langlebigeren Rassen noch nicht ausgebrochen ist oder mehr oder weniger symptomfrei bleibt, also bei den kurzlebigeren Rassen einfach heftiger/rascher verläuft.

Oder es ist doch was Geographisches: Die drachenaugener Orks leben vor allem in der Hafengegend, in der die Seuche ja zuerst aufgetreten ist, die Elfen quasi in maximaler Entfernung - und auch in weniger dichten Ansammlungen.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 19:19

Zitat von: Landolin am Mi., 06. Mär 2019, 19:00   


Oder es ist doch was Geographisches: Die drachenaugener Orks leben vor allem in der Hafengegend, in der die Seuche ja zuerst aufgetreten ist, die Elfen quasi in maximaler Entfernung - und auch in weniger dichten Ansammlungen.

Ist das so? 
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 19:37

Zitat:
Shiya’taî
Am Ostrand der Stadt, wie Eldanor von einer Hecke umgeben und sowohl an Eldanor als auch an Larindar grenzend, liegt ein Viertel, das eher einer riesigen Parkanlage als einer Wohngegend gleicht. [...] Hier haben sich Hochelfen angesiedelt, aber auch einige wenige Wald- und Lichtelfen leben in Shiya’taî.


Zitat:
Krakingen
Der ärmste Teil Drachenauges ist vor allem durch den Hafen geprägt. Das ewige Kreischen der Möwen und die rauen Lieder der Seeleute erfüllen die Luft, der Geruch nach Teer und Fisch zieht durch die engen Gassen. In kleinen Holzhäusern an der Mauer zu Umraschkor leben Hafenarbeiter mit ihren Familien, unter ihnen nicht wenige Orks, in windschiefen Hütten, die wahllos gebaut zu sein scheinen, wo grade Platz war[...]

So würde ich es interpretieren.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 21:24
@ Landolin auch eine gute Idee, und die Preisfrage, wie können wir das verifizieren?
Autor: Asarra Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 21:47
Wir können ja Wetten abschließen, wie lange es dauert bis Ardir krank wird. 
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 06. Mär 2019, 21:53
Das kommt darauf an: Hat er sich immer brav impfen lassen?
Autor: Kaira Datum/Zeit: Do., 07. Mär 2019, 20:23
Jetzt mal ein eher preisterlicher Ansatz, die Orks sind vielleicht mehr betroffen weil ihre Lebensenergie (=Widerstandskraft) rascher schwindet als die eines langlebigen Elfen? Je höher die Lebenserwartungen desto höher die Energie die dem Körper zur Verfügung steht desto langsamer/schwächer schreitet der Prozess voran?

Geht davon aus, dass Kaira euch von dem Schiff berichten wird, das am Hafen gesichtet wurde.

Edit:  Leute ihr seid mir zu schnell.. sorry Myriel habe eben erst deinen Post entdeckt. Die Diskussion über das Verbrennen hat mich irgendwie abgelenkt...

Isolieren wir die kranken irgendwie? Vielleicht hilft das ja was?

Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 12:38
So ich habe mal hoffe das passt allen, falls nicht wird natürlich geändert.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 12:57
Sieht bei mir ähnlich aus.

Ich habe ein paar allgemeine Vorgehensweisen vorgeschlagen, mehr oder weniger unabhängig von den Theorien... (Hoffentlich halbwegs verständlich und ohne anderen allzu viele Möglichkeiten wegzunehmen - sonst kann ich auch gerne noch editieren)

@Kaira: Ich fürchte, für eine vollständige Isolation sind es inzwischen zu viele Kranke? Aber an sich ist das natürlich sinnvoll - und evtl. durch das Krankenlager doch noch umsetzbar.

@Kaira, Shikra: Ich habe bewusst allgemein einen Hohentürmler für das neu eingerichtete Krankenlager vorgeschlagen. Wenn ihr lieber in der Stadt bleibt, kann auch mein Heiler dort nach dem Rechten sehen.

@Priesterinnen: Keine Ahnung, ob die Dämonen-Interprätation in eine Sackgasse führt, aber ein wenig Prophylaxe schadet bestimmt nicht, wenn Euch dazu was einfällt...

@SL: Vor welchem Tor liegt das Krankenlager denn?
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 13:01
Ich vermute mal wenn es etwas mit Dämonen oder Magie zu tun hätte, hätte Fjalladis mit ihrem Ritual da was rausbekommen?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 13:07
Hat Fjalladis da schon gewürfelt?
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 13:09
Fjalladis hat noch nicht gewürfelt. Also weiß ich nicht, ob sie was rausbekommt? ^^

(Und wer weiß... Shikaranim übertragen beliebige Krankheiten. Vielleicht kann man an den Kranken selbst gar nicht mehr viel rausbekommen...)
Autor: Shikra Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 13:34
@ Kaira, Landolin: bewusst allgemein finde ich gut, meine Elfe sieht sich eher in ihrer Apotheke nach dem Rechten sehen. Eine konkrete Aufforderung würde sie jedoch nicht ablehnen.

@ Asarra: falls du Ardir bei der Apotheke ankommen lassen willst, wann wäre das denn?
Am Abend ist Shikra da und wird sicher helfen, da ergänze ich gerne noch was. Falls ihr erst am nächsten Tag aufschlagt könnte es sein, dass die Elfe bei der Versammlung ist.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 14:44
Ah, und hier etwa ist das Krankenlager.
 IMG_20190311_144243_366.jpg
Autor: Suffix Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 14:47
Danke, ich habe eh noch geschrieben, dass ich erfahren habe, wo es liegt (aber vielleicht bezieht sich das nicht auf mich)
Autor: Kaira Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 20:46
ich werde diese Runde die Frist nicht einhalten können Phelan,  ich hike das hoffentlich Ende der Woche nach.

Kaira kann gerne in dieses Lager.
Autor: Asarra Datum/Zeit: Mo., 11. Mär 2019, 21:25
Dann passt Abend gut, ich schreibsel gleich was

edit:
Ich hoffe Ardir überfährt Shikra nicht zu sehr, ich glaube da färbt grade meine eigene Arbeitssituation etwas zu sehr ab 
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 01:20
@ Asarra: kein Problem, als überfahren würde ich die Elfe noch nicht bezeichnen 

@ Suffix, Asarra: ich wusste jetzt nicht genau, wie ausführlich ich auf die Beziehung von Ardir und HvM eingehen durfte/sollte. Falls ihr beiden etwas dazu ausspielen wollt, könnt ihr davon ausgehen, dass Shikra sowohl Ardir erzählt, wer in dem Gästezimmer übernachtet als auch am nächsten Morgen dem Baron erzählt, dass sein Sohn da war. Falls das besser nicht angesprochen werden sollte, sagt sie auch nichts dazu; nur gegeneinander ausspielen will sie die beiden nicht dafür mag sie beide zu sehr.

@ Kaira: hoffe, es passt für dich auch, dass wir nun zu viert essen.
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 01:39

Zitat von: Phelan am Mi., 06. Mär 2019, 00:52   
Was den Kranken, den Fjalladis untersucht, betrifft würfle mal mit einem 1W10…

Gibt der Kranke Infos her? würfelte mit 1D10 eine 7 {7}
Autor: Asarra Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 06:03
Achja, das wollte ich eh noch ansprechen:

Wir könnten das zeitlich ja einfach in dieser Übergangsphase ansiedeln. Ardir hat den Brief schon gekriegt aber noch nicht offiziell das Ruder übernommen, weil Keks. Passt euch das?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 07:50
Dieser Kranke scheint in letzter Zeit nicht in direkten Kontakt mit Magie oder Dämonen gekommen zu sein. Es scheint sich auch um eine Krankheit und nicht um einen Fluch zu handeln.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 09:38

Zitat von: Asarra am Di., 12. Mär 2019, 06:03   

Achja, das wollte ich eh noch ansprechen:

Wir könnten das zeitlich ja einfach in dieser Übergangsphase ansiedeln. Ardir hat den Brief schon gekriegt aber noch nicht offiziell das Ruder übernommen, weil Keks. Passt euch das?

Aber klar passt mir das....

Aber was heißt: .....weil Keks ....?
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 12:45
Ich fühle mich überfordert an Phelans Abenteuern teilzunehmen. Ich versinke im Chaos von Texten und Verständnisschwierigkeiten.  
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 12:47
Wo genau hakt es denn?
Autor: Myriel Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 12:55

Zitat von: Domitia am Di., 12. Mär 2019, 12:45   

Ich fühle mich überfordert an Phelans Abenteuern teilzunehmen. Ich versinke im Chaos von Texten und Verständnisschwierigkeiten.  


Möchtest Du mit Myriel nach Dämonen suchen gehen Domitia? Dann begleite mich einfach, ich editiere eben noch zwei Sätze am Schluss dazu rein.

Edit: ist drin.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 13:24
Sehr gern.
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 18:42
Meine Idee wäre, die wichtigsten Schwachstellen der Mauer mit einem Schutz gegen Dämonen zu versehen, sodass diese nicht mehr ohne Weiteres passieren können, und unterwegs dann halt gezielt nach dämonischen Energien zu suchen. Womöglich könnte man anhand der Ratten deren Beschwörer finden oder im Bereich Krakingens herumfragen, ob mysteriöse Leute gesichtet wurden, die nach dunkler Magie aussehen. Je nachdem, wie viele Leute (auch von der Kathedrale) dafür zu begeistern wären.

@Merdarion: Wenn Barbelin nicht mit Fjalla kommen will, geh im Zweifel ruhig davon aus, dass sie ihr entsprechend einen anderen Auftrag erteilt. ^^
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 12. Mär 2019, 21:24
@ Fjalla, etwas über Dämonen lernen bzw ihre Abweh lässt sich Barbelin nicht entgehen
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 00:18
So, diese Runde geht bis einschließlich Dienstag den 19.03. Ich führe dann im Laufe des Mittwochs fort. Ich hoffe ihr findet alle etwas zu tun.
@Barbelin, Fjalladis: Ich hätte von euch gerne einen Wurf mit dem 1W(100-Int). Der niedrigere Wert, den eine der Priesterinnen erreicht, zählt. Er gibt an, wie viele Löcher übersehen werden.
@Kaira: Ich habe mal noch nicht zu viele Vorgaben für Dich gemacht, damit es nach der verpassten Runde nicht zu viel wird. Solltest Du mehr Angaben brauchen, dann sag das einfach.
@Landolin: Du kannst diese Runde fünf Brunnen abklappern. Würfle bitte jeweils mit einem 1W3 (oder gleich mit einem 5W3).
@Shikra: Es dauert etwa 1W6*10 Minuten, bis die Geschwister wieder stabil sind.
@Ardir, HvM: Ich hoffe die Aufgabe passt für euch. Sagt ruhig, wenn ihr da mehr Input braucht, um euch zu beschäftigen.
Habe ich was oder jemanden vergessen? Gibt es Fragen?
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 08:10
Mauselöcher übersehen würfelte mit 1D93 eine 12 {12}

Na mit 12 kann man ja mal arbeiten 
@Fjalla sagen wir Barberlin war als Jugendliche schon öfter damit beauftragt worden Rattenlöcher zu finden zu schließen?
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 16:07
@SL: Hoffentlich hat Myriel den Absatz mit dem zum Opfern bereiten Schiff nicht zu genau gelesen...
Lässt sich in Erfahrung bringen, wo man diesen Rattenfänger finden kann?
Und ist Genaueres über die Seuchenärzte bekannt, woher sie kommen, ob sie irgendwo eine Art Lager/Treffpunkt/Quartier haben oder ob es eher Einzelgänger sind usw.?
Wenn wir am frühen Nachmittag mit der Arbeit beginnen - wie lange werden wir etwa brauchen, bis wir die Stadt für halbwegs gesichert halten? Früher Abend? Später Abend?

@Merdarion: 12 ist schonmal sehr gut! Irgendwelche Präferenzen, was die Gesellschaft aus der Kathedrale angeht?
Und ja, die Idee mit der "Berufserfahrung" im Rattenlochsuchen klingt gut!

übersehene Schwachstellen würfelte mit 1D35 eine 13 {13}

Scheint, als hätten die beiden so ziemlich genau die gleichen Löcher übersehen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 16:32
@ Fjalladis: Da ich aus der Kathedrale niemanden kenne überlasse ich das gerne dir. Ließe sich aber sicherlich damit kombinieren das Barbelin mal noch ein paar Paladinpriester kennenlernt  Dann kann ich das später mit einbauen
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 16:37
Dann lieber die attraktiven jungen Männer?
Der Paladingilde gehören die laut Elessar nämlich alle nicht an. Da war er quasi einziges Mitglied in den letzten Jahr(zehnt)en.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 16:41
     

Ich bezweifle das Barbelin in absehbarer Zeit ein gesteigertes Interesse am anderen (als auch eigenen) Geschlecht entwickelt. Immerhin ist sie mit Paladin voll und ganz ausgelastet. Aber tob du dich nur aus^^
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 18:55
Grusel, ein Urintuch. Opa hat erzählt, das trugen Soldaten im ersten Weltkrieg gegen Giftgas.

@Myriel
Was sollen wir von der Rattengeschichte halten? Ich werde dich verwundert ansehen. Dem Jungen gebe ich Kleingeld für etwas zu essen. Spätestens beim Skelett wird mir übel.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 19:36
@Fjalladis, Barbelin: Damit es sich gelohnt hat so ähnlich niedrige Ergebnisse zu würfeln dürft ihr nochmal 4 Löcher stopfen.
Wenn ihr gezielt nach dem Rattenfänger sucht, finden sich sicherlich Anhaltspunkte. Die würde ich dann in meinen nächsten SL-Post packen.
Es heißt die Seuchenärzte kämen aus Aramon/dem Westen. Es gibt wohl mehrere Ärzte, die einzeln oder in kleinen Gruppen. Wenn ihr gezielt nach welchen sucht, könnt für 1W3 Ärzte Anhaltspunkte finden, wo sie einquartiert haben.
Ihr braucht so bis in die frühen Abendstunden.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 20:21
@Domitia: Ich weiß ich noch nicht was ich davon halten soll. Das hört sich jedenfalls erstmal nicht zwingend nach Dämonen an, sonden eher nach normalen Ratten. Ob die einen Menschen derart abnagen würden, ist die zweite Frage.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 20:27
@Kaira: Was die Absprachen bezüglich des Krankenlagers angeht... Auswahl der Patienten und Verteilung im Lager kann Dein Char vor Ort wohl besser treffen als man es am Reißbrett in der Akademie vermag. Zusätzlich zu den allgemeinen Vorschlägen (abgekochtes Wasser verwenden, Händewaschen/Desinfizieren für die Pflegenden etc.) würde mein Char aber noch Kleidungswechsel für alle Patienten vor Verlegung in die Zelte empfehlen (soweit möglich) - und halbwegs systematisches Vorgehen, was Symptome und Schweregrad der Erkrankungen angeht. (Wenn Bedarf besteht kann ich mir aber auch genauere Anweisungen ausdenken)

Du kannst jedenfalls davon ausgehen, dass Landolin der Amazone den Großteil der aus Nighton mitgebrachten Heilmittel zur Verfügung stellt.



Würfelprobe:

Brunnenschau würfelte mit 5D3 eine 11 {1+3+3+2+2}
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 20:32
Oh, ich habe wohl zu erwähnen vergessen, dass ihr die Reste dämonischer Präsenz bei dem Skelett wahrnehmt. Für Myriel sollte das ja gar kein Problem sein und Domitia spätestens, wenn sie darauf aufmerksam gemacht wird und ihr Priesterwissen anwendet.

@Landolin:
Spoiler
Im ersten Brunnen treibt eine ertrunkene Ratte. Groß und ziemlich mager. Ob und wie Du die finden magst, überlasse ich Dir.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 13. Mär 2019, 21:35
Ok, dann werde ich erstmal weiter auf die Rattendämonen tippen Domitia. 
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 14. Mär 2019, 16:44
@ SL & Fjalladis: ließen sich noch ein paar Handwerker auftreiben die die Löcher dann gleich so stopfen. Nichts gegen den Schutz von Fjalladis, aber normale Ratten kämen ja immer noch durch und der Zauber wirkt sicher nicht ewig...
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Do., 14. Mär 2019, 17:10

Zitat von: Myriel am Mi., 13. Mär 2019, 21:35   

Ok, dann werde ich erstmal weiter auf die Rattendämonen tippen Domitia. 

Ich sehe und lerne. 
Autor: Shikra Datum/Zeit: Do., 14. Mär 2019, 21:27
kranke kleine Geschwister würfelte mit 1D6 eine 2 {2}
Also 20 Minuten für beide 

Haben wir denn, bevor sich die Teilnehmer der Versammlung in alle Winde zerstreuen, ein weiteres Treffen ausgemacht? Wenn jeder seiner Spur nachgeht, wäre es doch recht sinnvoll sich danach auszutauschen oder wird das Krankenlager vor der Stadt zum Treffpunkt der Helfer?

Gibt es ein wie auch immer geartetes Kommunikationsnetz oder Botensystem im Rahmen der Seuchenbekämpfung?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Fr., 15. Mär 2019, 00:10
Jemanden, der Mörtel in Rattenlöcher schmieren kann, wird die Stadt schon erübrigen können.

Ein neuer Ort und Zeitpunkt für ein Treffen klingt nach einer guten Idee. Also ich bin für Vorschläge der Spieler offen. Und wenn sie auf die Notwendigkeit hinweisen, werden sich die Gelehrten sicher etwas einfallen lassen, wie sie die Kommunikation unterstützen können.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 15. Mär 2019, 10:18
@ SL gut das bau ich dann mit ein

@ All: Wie wäre es mit gegen Abend. Die meisten Aufgaben werden einige Zeit brauchen und es ist glaube ich bereichts Mittag?
Autor: Landolin Datum/Zeit: Fr., 15. Mär 2019, 19:05

Zitat von: Merdarion Ni Hawk am Fr., 15. Mär 2019, 10:18   

@ All: Wie wäre es mit gegen Abend. Die meisten Aufgaben werden einige Zeit brauchen und es ist glaube ich bereits Mittag?

Ich denke auch, dass es wenig Sinn ergibt, sich vor dem Abend zu treffen.

Treffpunkt wieder in der Akademie? Oder soll man einen zentraleren Treffpunkt wählen? (Die Kathedrale liegt ein wenig günstiger). Das neu eingerichtete Krankenlager wurde auch schon vorgeschlagen...
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Fr., 15. Mär 2019, 19:14
@Myriel
Wollen wir auch das Schiff mit den schwarzen Segeln besichtigen?

@Phelan
Liegt das Schiff im Hafen oder in der Bucht vor Anker?

Würde ich interessantes erfahren bei der Befragung der Besatzung von Christians Schiff über Vorgänge im Hafen und im Bezug auf das schwarze Schiff?

Autor: Phelan Datum/Zeit: Fr., 15. Mär 2019, 19:37
Das Schiff wurde nur in einer nebligen Nacht von weitem gesehen.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Fr., 15. Mär 2019, 20:48
Ich hab mal vorgelegt, das macht es Dir vielleicht einfacher Domitia. Ich würde versuchen eine Spur aufzunehmen, falls es eine gibt, sonst können wir uns die beiden Lagerhäuser mal ansehen vor denen wir stehen. Vielleicht findet sich da was, irgendwo muss er ja seine Beschwörung gemacht haben.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Sa., 16. Mär 2019, 08:59
Danke.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Mo., 18. Mär 2019, 08:32
Dann nehmen wir die Kathedrale als Treffpunkt für abends, weil sie so schön zentral gelegen ist?

Shikra würde gerne auf einen Boten zurückgreifen, der HvM oder Ardir informiert, dass die beiden Kinder bitte ins Krankenlager gebracht werden.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mo., 18. Mär 2019, 08:42
Kein Einwände von meiner Seite

EDIT: Ich habe mal vorgelegt, ich hoffe das passt so.
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Mo., 18. Mär 2019, 22:52
Wenn es aussieht, als würde man den Rattenfänger an dem Abend noch auftreiben können, würde Fjalla fast lieber das zweite Treffen dafür verpassen und sich mit dem unterhalten.

Seuchenärzte, Seuchenärzte...
Anhaltspunkte schaden bestimmt nicht würfelte mit 1D3 eine 2 {2}
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 19. Mär 2019, 08:00
Hm ok. Soll Barbelin da dabei bleiben oder stattdessen schonmal zur Versammlung.

@ Phelan, wie lange dauert denn das Versiegeln wenn wir im Anschluss noch genug Zeit bis Abends haben um die Ärzte zu finden??
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Di., 19. Mär 2019, 13:11
Wie Du magst. Ich habe es so verstanden, dass wir vor der Versammlung eher nur die Nachforschungen hinbekommen, wo man eventuell die Leute findet. Wenn Du nicht zur Versammlung willst, könnten wir uns auch aufteilen. Fjalla sucht den Rattenfänger (auf) und Barbelin die Seuchenärzte, oder so.
Autor: Kaira Datum/Zeit: Di., 19. Mär 2019, 21:45
Sorry kurz vor knapp...ich hoffe die Ideen sind so umsetzbar.
Autor: Asarra Datum/Zeit: Di., 19. Mär 2019, 23:41
Noch kurz vor knäpper 

Ich hoff ich hab nichts vergessen, ansonsten bitte sagen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 20. Mär 2019, 08:33
@ Fjalla & SL gut dann würde ich sagen wir schauen erst mal wo die Wohnen. Brauchst du auch von mir noch nen Wurf Phelan? Seuchenärzte Suchen würfelte mit 1D3 eine 2 {2} wenn nicht bitte ignorieren
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 20. Mär 2019, 15:36
Diese Runde geht bis zum Mittwoch den 27.03. um 19:30. Ich hoffe ihr findet alle genug zu tun.
Wer die Kathedrale aufsucht, darf dort mit anderen Spielern Informationen, die diese Runde gesammelt wurden, austauschen. Wenn ihr noch Fragen habt oder meint Informationen haben zu müssen, die ich zu erwähnen vergessen habe, meldet euch einfach.
@Myriel, Domitia: Falls euch etwas besonders interessiert, sagt Bescheid. Vielleicht dürft ihr dann einen Wurf machen.
@Shikra: Beim Treffen werdet ihr tatsächlich erste Informationen über Seuchenfälle in der Oberstadt bekommen.
@Merdaion: Da du auch eine 2 gewürfelt hast, muss ich mir ja nicht überlegen, wie ich mit zwei Würfen umgehe.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 20. Mär 2019, 16:13
Myriel wird sich erstmal die Ratte anschauen und danach gegebenenfalls das Loch in den Bohlen.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 20. Mär 2019, 23:01
Dann hätte ich für die Beobachtungen an der Ratte tatsächlich gerne einen Wurf mit dem W20.

Bei den Bohlen fällt auf, dass es darunter einen Keller geben muss. Sonst würde die Abdeckung keinen Sinn ergeben. Die Dimensionen lassen darauf schließen, dass da sperrigeres Zeug unten gelagert wird oder wurde. Für weitere Informationen hätte ich auch hier gerne einen Wurf mit dem W20.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 20. Mär 2019, 23:10
warum schreit die Ratte so? würfelte mit 1D20 eine 1 {1}

was ist unter den Bohlen würfelte mit 1D20 eine 1 {1}

Phelan ich warte gern auf die Antworten, bis Domitia sich auch gemeldet hat. 

Edit: Das ist doch gefaked oder? 
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 21. Mär 2019, 05:40
Wenn ich so auf Myriels Int-Wert schiele, wird sie nicht gar nichts bemerken. Aber es könnte sich schon lohnen, wenn Domitia da auch noch würfelt.

Also die Brut, die diese Ratte da austrägt, scheint dämonischer Natur zu sein.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Do., 21. Mär 2019, 22:23
Wenn meine Elfe bei den Geschwistern noch ein bisschen nachfragt, hat sie eine Chance zu erfahren, wo die Eltern sind oder wohnen? Oder ob etwas passiert ist, was den Verlauf der Erkrankung beschleunigt hat?
Wäre eventuell sogar Zeit, falls sie etwas in die Richtung erfährt, die Eltern aufzusuchen (vor oder nach der abendlichen Versammlung)?

@ Phelan, Asarra: was ist das denn für ein Botendienst, den Ardir für Shikra übernimmt?
Autor: Asarra Datum/Zeit: Do., 21. Mär 2019, 22:38
Die Nachricht darüber, dass Eldanor auch befallen ist. Du hast in deinem Post erwähnt dass du eine Notiz dem Krankentransport der Müsigs mitgibst. Jedenfalls meine ich das gelesen zu haben 
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 21. Mär 2019, 22:53
Die Mutter lebt in Krakingen, Vater haben sie keinen. Und ja, es ist wahlweise ein Besuch vor oder nach dem Treffen möglich.

Und ja, ich meine auch etwas in die Richtung gelesen zu haben. Und nachdem das im Ardir-Post so schön aufgegriffen wurde...
Autor: Shikra Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 06:16
Dankeschön, da habe ich mich wohl nicht optimal ausgedrückt.
Ich dachte Mareika hätte die Botschaft dabei, als sie bei der Kathedrale (wo hoffentlich auch ein Vertreter der Akademie die Stellung hält, weil das jetzt der zentrale Treffpunkt ist) nach Ardir fragt...
Die Notiz die Ardir mitbekommt ist für Kaira.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 07:36
@SL: Da ich schonmal in der Kathedrale bin... gibt es dort Kranke, die dringend eine Behandlung brauchen?

Was den Rattendämon angeht... da ich mir die Mühe gemacht habe, den mitzubringen, bin ich gegen direktes Verbrennen. (Ich hoffe, es ist in Ordnung, nachträglich zu behaupten, dass Landolin das potentiell ansteckende Vieh nicht offen durch die Stadt trägt, sondern in irgendeinem Gefäß?)
Ich würde jedenfalls versuchen, den Dämon in einem geeigneten Topf/Krug/Eimer/... zu versiegeln, wenn das möglich ist.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 13:34
Wenn Du so fragst: In der Kathedrale kollabieren auch gerade drei der Kranken.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 13:36
     

Lando hör bitte auf zu fragen^^
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 16:54

Zitat von: Phelan am Do., 21. Mär 2019, 05:40   

Also die Brut, die diese Ratte da austrägt, scheint dämonischer Natur zu sein.

Das errate ich selbst ohne Würfel. 

Ratte würfelte mit 1D20 eine 5 {5}

Untergeschoss würfelte mit 1D20 eine 3 {3}
Autor: Phelan Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 18:25
Dann fällt Dir für diese Runde das auf, was ich schon erwähnt habe - und was Du ohne Würfel folgern kannst. Aber das sollte ja ausreichen, um voran zu kommen.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 18:52
Muss ich auch Behandlungszeiten würfeln?
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Fr., 22. Mär 2019, 20:48
Da Landolin die Ratte versiegeln möchte, heißt das, dass er keinen Erzmagierpriester draufschauen lassen will?
Autor: Landolin Datum/Zeit: Sa., 23. Mär 2019, 01:08
@Fjalladis: Das war eigentlich zum Konservieren gedacht, bis die Erzmagierinnen kommen, um das ansteckende Vieh nicht offen herumliegen zu haben... Keine gute Idee?
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Sa., 23. Mär 2019, 10:24
Doch, klar. Wollte nur wissen, ob ich meine Elfe nun in die Kathedrale schicke (wie vom SL scheinbar irgendwie gewollt) oder ob sie den Abend noch nach Seuchenärzten sucht. Beides zusammen würde wahrscheinlich etwas viel, nehme ich an.

@SL: Erfordert die Untersuchung der Ratte irgendwelche Würfe? Also von Würfeln, nicht von Ratten. Sonst beschreibe ich auch erstmal nur wild Rituale.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Sa., 23. Mär 2019, 12:13
Ihr dürft gerne tun, was ihr wollt. Nur falls sich eine der Erzmagierin doch entschließt in die Kathedrale zu den anderen Spielern zu schauen, kann es nicht schaden, wenn sie dort etwas zu tun findet. In eurer Freiheit müsst ihr euch durch Möglichkeiten, die ich erwähne, nicht eingeschränkt fühlen.

Und das könnten wir ohne Würfel regeln. Ich lese gerne von wilden Ritualen.

@Landolin: Ein Gefäß für die Ratte wird sich finden. Einfach nochmal auf die Fertigkeit versiegeln würfeln. Und wenn Du einen Anhaltspunkt willst, wie lange es dauert die Patienten zu stabilisieren, dann sagen wir auch hier etwa 1W6*10 Minuten.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Sa., 23. Mär 2019, 12:31
@ All Gut Barbelin würde dann auch zur Kathedrale wie auch im Post geschrieben und von den Ärzten berichten. Nun könnte man die These in den Raum stellen das diese Ärzte doch allzuschnell in Drachernauge waren (so im Vergleich zu den Hohentürmlern) ob diese vielleicht zumindest teilweise etwas mit Dämonen zu tun haben? So oder so wäre Barbelin wenn sie nicht anderweitig zum Helfen benötigt wird daran Interessiert diesen Seuchenärzten mal auf den Zahn zu fühlen. Möglichweise begleitet ja ein Hohentürmler(in) sie ?
Autor: Landolin Datum/Zeit: Sa., 23. Mär 2019, 17:03
Versuchte Versiegelung des Dämons würfelte mit 2D6 eine 2 {1+1}
=> sieht nach einem wunderschönen Doppelsiegel aus. ^^

Behandlungsdauer würfelte mit 1D6 eine 3 {3}
=> ca. 30 min... das hätte man eigentlich durch Shikras Würfelergebnis schon wissen können

@Merdarion: Wenn Du Kaira meintest, kann ich anbieten die Spätschicht im Krankenlager zu übernehmen. Wenn Du meinen Char meintest... Scharlatane und Quacksalber sucht mein Char immer gerne heim - allerdings kommt es darauf an, wie stabil der Rest der Patienten ist und welches Vorgehen nach dem bestätigten Dämonenvorkommen beschlossen wird.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: So., 24. Mär 2019, 14:27
@ SL wie weit geht diese Runde denn? Nur das Treffen an dem Abend oder willst du schon die nächsten Aktionen?
Autor: Phelan Datum/Zeit: So., 24. Mär 2019, 14:32
Zumindest planen könnt ihr die nächsten Aktionen auf dem Treffen auf jeden Fall. Ich muss ja beim nächsten Post wissen, wo ich euch hinstecken soll.
Autor: Kaira Datum/Zeit: So., 24. Mär 2019, 17:19
Kaira hat ja einen Hinweis zu denm Rattenfänger erhalten. darauf würde sie gerne eingehen und ihn selbst besuchen, falls die Person weiß wo er zu finden ist, natürlich aber nur mit Begleitung. Ansonsten würde sie den anderen nur von ihm berichten und ihn herlotsen lassen.

@Landolin, ich habe Kaira dich treffen lassen und falls du dich zu dem Zeitpunkt noch nicht um die Kollabierenden gekümmert hast hilft die dir gerne wo sie kann.

Autor: Phelan Datum/Zeit: So., 24. Mär 2019, 17:34
Der Helfer kennt den Weg tatsächlich, was er nicht für selbstverständlich zu halten scheint. Da die Behausung des Rattenfängers nicht leicht zu finden ist, würde er entweder selbst gehen oder zumindest mitkommen, um Dich und eventuell auch weitere SCs zu führen. Er warnt davor, dass der Weg unangenehm sei, weil er recht nahe an den Kanälen vorbei führt.
Der Kerl selbst werde von vielen Leuten als unangenehm empfunden und manche sagen zu unartigen Kindern sogar, dass sie brav sein sollen, weil sie sonst der Rattenfänger holt...
Autor: Kaira Datum/Zeit: So., 24. Mär 2019, 17:40
Wer ist das eigentlich, der mir davon erzählt? ein Helfer? Dann würde ich den sofort miteinpacken, wenne reisefähig ist, zur Sicherheit.
Autor: Phelan Datum/Zeit: So., 24. Mär 2019, 17:52
Ja, ein Helfer. Ich schau mal, dass er in meinem nächsten Post einen Namen bekommt.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Mo., 25. Mär 2019, 21:55
Ich glaube, meine Elfe schaut noch vor dem Treffen bei der Mutter vorbei, mit einem Umweg über die Kathedrale, damit sich Njatescha ein bisschen ausruhen kann, oder möchte sie mit?
Was erlebt und erfährt sie dort? Oder soll ich das für den nächsten SL-Post offen lassen?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mo., 25. Mär 2019, 23:28
Ja, das kommt im nächsten Post.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 26. Mär 2019, 12:55
So ich hab dann mal.

@Fjalladis ich bin mal davon ausgegangen das du mitkommst. Falls nicht änder ich natürlich alles um 

@all: Falls euch die Idee mit den Ärzten gefällt nur raus damit, vll finden sich ja Freiwillige
Autor: Shikra Datum/Zeit: Mi., 27. Mär 2019, 08:05
Wenn die Seuchenärzte erledigt sind, sollten wir uns noch um diesen seltsamen Quacksalber mit dem Duftöl kümmern...

@ Merdarion: seit wann ist Christian mit von der Partie?
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 27. Mär 2019, 08:13
Die schöne Erklärung: In jedem Abenteuer sollte ein Christian mit dabei sein.
Die wahrheit: Ich hab geschlafen 
Autor: Kaira Datum/Zeit: Mi., 27. Mär 2019, 16:15
hab noch auf Barbelin geantwortet und es hinten angehängt.
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 28. Mär 2019, 00:46
So, diese Runde geht bis zum Mittwoch den 3.4. um 19:30. Und damit euch das Chaos nicht ausgeht, kollabieren noch ein paar Patienten:
5 in der Apotheke
11 in der Kathedrale
13 im Krankenlager
Kann ich euch sonst noch irgendwas antun?
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 28. Mär 2019, 08:32
@ Sl ich würde mich dann mal an einer Lichtkugel versuchen (vielleicht gelingt die ja mal) und dann an dem Seil ziehen.

Barbelin und ihr Lichtzauber würfelte mit 1D6 eine 5 {5}

Gut die Frage ob im Licht der Kugel zu sehen ist wohin das Seil führt kann ich mir dann ja sparen 

@ Kaira irgendwelche Vorschläge?
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Do., 28. Mär 2019, 10:57
Kurz zur zeitlichen Lage: Wie lange ist Fjalla mit den Ritualen beschäftigt? Ist danach noch Zeit, irgendwelche Seuchenärzte aufzusuchen oder ist es dafür dann schon zu spät? Als Heiler taugt die Elfe leider nicht viel.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 28. Mär 2019, 11:02
Wo liegen wir eigentlich jetzt Zeitlich? Immer noch am Abend? Wenn ja sind Myriel und Domitia so lange schon unterwegs?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 28. Mär 2019, 12:01
Mittags war das Treffen in der Akademie, dann seid ihr verschiedenen Beschäftigungen nachgegangen. Das Treffen in der Kathedrale dürfte für die, die nicht ausdrücklich früher gekommen sind und sich um Kranke gekümmert haben, nicht viel Zeit in Anspruch genommen haben. Also ist es noch Abend.

Da Domitia und Myriel nicht zur Kathedrale wollten, soweit ich das verstanden habe, sind sie noch unterwegs. Kann ja dauern, bis man den Leuten in Krakingen was entlockt und vielleicht haben sie am Hafen ein Fischbrötchen gegessen, oder so.

Das Ritual wird nicht ewig dauern. Es ist dann immer noch Abend, würde ich sagen. Und ob der Char dann schlafen geht oder noch Seuchenärzte sucht, überlasse ich euch. Vielleicht ist die Chance sie in ihren Quatieren anzutreffen am späten Abend ja sogar höher als tagsüber, wenn das Geschäft brummt...
Autor: Landolin Datum/Zeit: Do., 28. Mär 2019, 23:02
Helfen bei den Kollabierten eigentlich Heilzauber?

Bzw. gibt es Helfer, die in der Lage sind die Patienten zu stabilisieren oder braucht es dafür ausgebildete Heiler?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Fr., 29. Mär 2019, 00:17
Ihr habt ja schon ein paar solcher Patienten behandelt. Wenn die Helfer gesagt bekommen wie, dann können auch sie Patienten stabilisieren. Vielleicht nicht ganz so schnell, aber dafür gibt es ja mehr Helfer als SCs.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: So., 31. Mär 2019, 09:03
Gehen wir bis zum flackernden Licht? Was ist dort zu sehen?
Autor: Phelan Datum/Zeit: So., 31. Mär 2019, 10:18
Da hat sich wohl jemand in einem Kellerraum recht häuslich eingerichtet. Genaueres erfahrt ihr dann nächste Runde.
Autor: Shikra Datum/Zeit: So., 31. Mär 2019, 15:30
Wie wollen wir uns die Kranken aufteilen?
Ich würde meine Elfe noch ein bisschen in der Kathedrale lassen, wenn sich Kaira gleich auf die Suche machen will und oder Landolin ins Krankenlager geht.
Ich kann sie aber auch im Krankenlager vorschauen lassen, wenn Landolin lieber in der Kathedrale bleiben möchte.
Oder einfach nur in die Apotheke zurück.
Ich würde sie auch gerne nochmal mit Ardir (wenn er Lust und Zeit hat) nach Krakingen zu der Kranken Mutter schicken, vielleicht bekommen sie über die Mutter einen Zugang zu den Menschen dort.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mo., 01. Apr 2019, 00:09

Zitat von: Domitia am So., 31. Mär 2019, 09:03   

Gehen wir bis zum flackernden Licht? Was ist dort zu sehen?

Tun wir.  Ich versuche morgen zu posten.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Mo., 01. Apr 2019, 08:18
Wohin soll ich mit meinem 'fast geheilten' Ork hinkommen?
Autor: Kaira Datum/Zeit: Mo., 01. Apr 2019, 11:37
Sollen wir brav klingeln  @ Barbelin und wenn keiner kommt weiter hineingehen?


Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mo., 01. Apr 2019, 11:54
@Kaira ja klingeln wir

@ SL was passiert dann oder sollen wir nur schreiben bis zum Klingeln?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mo., 01. Apr 2019, 11:55
Ja, diese Runde bitte nur bis zum Klingeln.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 02. Apr 2019, 12:37
Shikra, da ich aktuell noch nicht wieß wohin Du gehst, treff ich Dich auf dem Weg dorthin... 

Und geh dann mit Dir mit, wenn es Dir recht ist.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 02. Apr 2019, 13:15
@HvM: nach der Versammlung geht meine Elfe noch mal nach Krakingen, wenn sie an der Kathedrale gebraucht wird, kann sie da auch noch bisschen bleiben und irgendwann spät abends kommt sie in die Apo zurück.
Gerne kannst du da irgendwo dazu kommen  und mitgehen
Autor: Landolin Datum/Zeit: Di., 02. Apr 2019, 23:02
@Shikra: Ich denke, die Angestellte in der Apotheke hat genug von Deiner Arbeit gesehen, um für den Moment alleine zurechtzukommen?
Meinen Char würde ich ins Krankenlager schicken, sobald sich abzeichnet, dass immer mehr Patienten zusammenbrechen, man die Lage in der Kathedrale aber auch ohne sein Zutun im Griff hat. (Also nach der Versammlung und weiteren zwei, drei Kollabierten)
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 02. Apr 2019, 23:21
@ Landolin:
Ok, dann lege ich den Schwerpunkt auf die Kathedrale (und einen kurzen Besuch in Krakingen).
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 00:36
So, diese Runde geht dann bis zum Mittwoch den 10.4. um 19:30.
@Domitia, Myriel, Barbelin, Kaira: Ihr kommt im gleichen Kellerraum raus. Was Barbelin und Kaira jenseits der Hängebrücke vorfinden hängt ein wenig davon ab, was Domitia und Myriel mit ihrem Gastgeber anstellen.
@Landolin: Von Dir hätte ich gerne einen Wurf mit dem W3, wie gut das mit den Auren klappt.
1 – das sollte Landolin wohl nochmal ausprobieren, wenn er ausgeruhter ist
2 – er erkennt, dass die Auren unmittelbar vor einem Anfall schwächer werden
3 – er bemerkt, dass es schon etwa 15 Minuten vor einem Anfall ein typisches Flackern in den Auren gibt
@Ardir, HvM: Bei euch melden sich am Morgen drei Kutscher, die dann die Krankentransporte übernehmen, sobald ihr sie eingeteilt habt. Damit sind eure Chars frei auch mal einer Spur nachzugehen, oder so.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 06:49
Landolin beobachtet die Auren würfelte mit 1D3 eine 1 {1}

=> Na schön, man müsste sich wohl mehr Zeit für nehmen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 08:12
@ Myriel und Domitia: Dann lasst mal hören. Reagiert ihr auf die Glocke?


@Kaira
Ich würde ja nochmal einen Sonnenlichzauber wagen aber.... bei meinem Würfelglück mit Barbelin...
Was machen wir mit den drei Ratten. Ich denke bei den Lichtverhältnissen wird nicht gleich klar was was ist.



Autor: Kaira Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 13:36
Versuch es ruhig 
edit: ansonsten wie wärs mit Weihwasser?
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 14:00
@ Kaira du willst doch Barbelin nur schon wieder scheitern sehen 

Bin gegen Weihwasser, finde es unrealistisch das so schnell zu ziehen und zu werfen wenn da mal eben eine Ratte auftaucht (hatte die Dre***viecher ja mal im Haus die sind flink).

Wer zaubert der zaudert der failed sieben WP würfelte mit 1D6 eine 6 {6} Na was erwarte ich auch    -1 MP

Autor: Myriel Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 15:24
Die Glocke wird Myriel erstmal nicht interessieren. Sie wird eher versuchen den komischen Kauz auszuquetschen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 15:44
Hm dann würden wir nach dem missglückten Zauberversuch da wohl dazustoßen.

Oder spricht dem etwas entgegen SL? Entscheiden sich die Dämonenratten etwa dazu uns anzugreifen?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 04. Apr 2019, 15:49
Nein, die Ratten waren dazu da, dass ihr schon da vor der Brücke irgendwas erleben/beobachten könnt, falls ihr da noch nicht gleich drüber mögt.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Fr., 05. Apr 2019, 10:32

Zitat von: Phelan am Do., 04. Apr 2019, 00:35   

Eine gute Weile später war das Tönen einer Glocke in dem Gewölbe zu hören. Weitere Gäste kündigten sich an.


Bis zu der guten Weile später unterhalte ich mich mit Myriel mit dem Mann. Dann frage ich den Mann was die Glocke bedeutet.

Autor: Phelan Datum/Zeit: Fr., 05. Apr 2019, 10:43
Darauf wird er antworten, dass wohl jemand zu ihm will und etwas verwundert wirken. So viel Besuch hat er sonst in einem Monat nicht.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Mo., 08. Apr 2019, 08:41
Ardir-Son was machen wir mit der neuen 'Freiheit'?
Autor: Shikra Datum/Zeit: Mo., 08. Apr 2019, 14:16
Hmm, ich weiß auch noch nicht so recht, wohin am nächsten Tag mit meiner Elfe.
Sie könnte mal in der Oberstadt (vielleicht mit Njatescha) nach dem Rechten sehen oder
die ungewöhnliche Fliedertherapie weiter verfolgen (am nächsten Morgen sollte sie ja wieder objektiv genug dafür sein) oder
einfach in der Apotheke anhängen oder
Landolin im Krankenlager besuchen.

@ HvM: ich glaube Ardir ist am Zuchtstall ins Bett gefallen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 10:50
@ Domitia & Myriel: Also wenn ihr noch reagieren wollt, dann los. Ansonsten lass ich Barbelin bis zu euch kommen und dem Rattenfänger mitteilen das er uns zur Kathedrale begleiten soll. (+ mehr als nur Unbehagen, wenn der wirklich so merkwürdig aussieht, das kann ja niemals Gottgewollt sein)
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 11:42

Zitat von: Merdarion Ni Hawk am Di., 09. Apr 2019, 10:50   

@ Domitia & Myriel: Also wenn ihr noch reagieren wollt, dann los. Ansonsten lass ich Barbelin bis zu euch kommen und dem Rattenfänger mitteilen das er uns zur Kathedrale begleiten soll.

Es ist noch ungeklärt ob der Herr der Rattenfänger ist oder ein Magier, der Dämonen in Ratten einpflanzt.

Da es sich erst um mein zweites Abenteuer handelt habe ich eine Frage zu dem Zeitverlauf. Verläuft Zeit in Aylann wie im ersten Abenteuer in diversen Zeitschlaufen? Myriel und ich sind ein paar Stunden nach dem ersten Morgen immer noch in Krakingen, also Mittags? Shikra bereits am nächsten Morgen, also zweiter Tag? Barbelin nach mehreren Tätigkeiten erster Abend? Ich verstehe es nicht. 
Autor: Myriel Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 11:48
@Merdarion: ich wüsste nicht was ich da jetzt groß reagieren soll, ich denke da ist der SL an der Reihe. Ich weiß nicht wie sein NPC reagiert und da es sein Unterschlupf ist könen wir Dich schlecht hinein bitten. Alternativ kann ich Dir gern pauschal einen Feuerball entgegen schmeißen um störende Unterbrechungen zu unterbinden, wenn Du da Wert drauf legst. 

@Domitia: Die lustigen Zeitschleifen zu entwirren ist Aufgabe des SL. Mach Dir keinen Kopf, manchmal ist die Zeit in Aylann einfach seltsam 
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 11:51
War mir nicht sicher bis wohin wir schreiben sollen/können, daher meine Frage.

@ Domitia: normalerweise (hust) verläuft alles linear, aber wie Myriel schon sagte lass das Phelans Problem sein, logischerweise wäre aber in der Tat für uns in der Kanalisation nun später Nachmittag/Abend

EDIT: @Myriel, der Feuerball würde zwar sehr nahe an Barbelins Idee der Säuberung der Kanalisation kommen, aber bin sicher die Kleine dachte dabei nicht daran dann noch drinnen zu sein   
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 11:52
@Shikra
gemma in in die Oberstadt, wenn Du magst

Danke, dann brauch ich nicht auf Ardir warten (keine Kritik!)
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 12:09
@Domitia: Naja, Nachmittag ist bei euch auf jeden Fall schon, da die Besprechung in der Akademie erst mittags war. Aber ja, das Absuchen der Stadtmauer ging wohl erstaunlich schnell und die Befragung in Krakingen hat erstaunlich lange gedauert, wenn bei euch die gleiche Zeit ist. Das ist mir auch aufgefallen.
Aber da es mir gepasst hat, dass ihr bei der gleichen Person landet, habe ich es auch etwa die gleiche Zeit sein lassen. Sonnst seit ihr in euren Handlungen eingestränkt, weil der Rattenfänger ja Stunden später noch da sein muss, weil das schon geschrieben wurde.

Es haben auch schon Fußgänger Drachen überholt, weil SLs Zeitlinien zusammenführen wollten. Sowas lässt sich leider nicht immer vermeiden, weil ich nicht alles vorausplanen kann. Und das Zeitchaos im letzten Abenteuer war durchaus eine Anspielung auf solche Verwirrungen.

@Merdarion: Du kannst mit einem "Herein!" rechnen, falls das hilft. Und dann werdet ihr wohl erst einmal Domitia gegenüber stehen...
Autor: Shikra Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 12:14
@ Suffix: klingt gut, ich bin dabei.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 12:24

Zitat von: Phelan am Di., 09. Apr 2019, 12:09   

@Merdarion: Du kannst mit einem "Herein!" rechnen, falls das hilft. Und dann werdet ihr wohl erst einmal Domitia gegenüber stehen...

Einer spitzen Schwertklinge desgleichen. 
Autor: Suffix Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 12:29
@shikra

Gut, hab's editiert. ich hoffe, es past so...war etwas zeitknapp
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 09. Apr 2019, 13:40
Habe etwas editiert und hoffe das passt allen so
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mi., 10. Apr 2019, 13:57
Wenn man den Versuch mit den Auren wiederholen kann, wäre ich nicht abgeneigt, auch wenn es nicht explizit im Post steht. ^^
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 10. Apr 2019, 14:02
Ich hätte dann gerne einen Wurf mit dem W6, wie gut das mit den Auren klappt.
gerade – er erkennt, dass die Auren unmittelbar vor einem Anfall schwächer werden
ungerade – er bemerkt, dass es schon etwa 15 Minuten vor einem Anfall ein typisches Flackern in den Auren gibt
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mi., 10. Apr 2019, 21:57
Neuer Aurentest würfelte mit 1D6 eine 5 {5}
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 11. Apr 2019, 01:02
So, Runde 7 ist eröffnet. Ihr habt Zeit bis zum Mittwoch den 17.04. um 19:30 Uhr.
@Domitia, Myriel, Barbelin, Kaira: Falls ihr den Rattenfänger irgendwo mit hinnehmen wollt, wird er euch nur dann freiwillig folgen, wenn er denkt, dass es dort eine akute Rattenplage zu bekämpfen gibt. Er hat gerade viel zu tun und wenig andere Interessen als die Rattenjagd. Sobald ihr mit dem Rattenfänger fertig seid, dürft ihr gerne zum nächsten Morgen übergehen.

Am Morgen ereignen sich überall innerhalb der Stadtmauern ähnliche Vorfälle mit den Ratten-Dämon-Mischlingen, wie im vorletzten Abschnitt beschrieben. Wer sich zu dem Zeitpunkt in der Stadt befindet, kann das gerne einbauen und auch darauf reagieren.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 12. Apr 2019, 15:07
@Myriel, Domitia, Kaira: Wie wollen wir weiter vorgehen? Barbelin wird natürlich kurz erzählen das sie den Auftrag von der Versammlung hat den Rattenfänger mitzubringen. Jetzt ist die Frage wenn der die Viecher eh nur tot schlägt ist er uns eine Hilfe? Natürlich auf lange Sicht wäre es sinnvoll seine Ideen zum töten der Tiere anzuwenden.

Trotzdem würde Barbelin die ja ihren Auftrag erfüllen möchte natürlich den Rattenfänger drängen sie zu begeleiten, immerhin ist sie in offiziellen (naja so halb) Auftrag hier.

-> Nächster Morgen, hängt davon ab ob der Rattenfänger mitkommt, bzw ob jemand weitere aufgaben für die Priesterin parat hat, ansonsten wäre sie wieder beim Versorgen der Kranken.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Fr., 12. Apr 2019, 18:54
Ich werde weiter in die Kanalisation gehen um den Ursprung der Rattenpest zu suchen und Domitia auch so wie ich das verstehe.

Herr über die Seuche werden wir nur wenn wir den /die Überträger isolieren oder eben auslöschen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 12. Apr 2019, 19:55
Das wieder etwas viel für eine Runde... ok SL gibt der Rattenfänger konkrete Hinweise auf das Rattennest?
Autor: Myriel Datum/Zeit: Fr., 12. Apr 2019, 20:49
Jo, deshalb habe ich nicht bis zum nächsten Morgen geschrieben, weil ich mit dem Rattenfänger noch nicht fertig bin.  Wenn der SL uns woanders haben will, lässt er uns sicher am nächsten Morgen erschöpft irgendwo auftauchen wo es ihm passt.

Du musst nicht mitkommen wenn Du nicht willst.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 12. Apr 2019, 20:51
Naja das hängt halt stark von dem Rattenfänger ab 

Wenn der jetzt einen Weg zum Rattennest kennt und dahingeht bzw. euch den Weg weist würde Barbelin euch natürlich nicht alleine lassen (nicht das sie eine große Hilfe wäre...)

Wenn der Rattenfänger jetzt sagt nein er weiß nix von einem Nest und ihr auf gut Glück die Kanalisation durchsuchen wollt, dann würde sie ihn zur Kathedrale geleiten.

Hat also weniger mit nicht wollen zu tun
Autor: Phelan Datum/Zeit: Fr., 12. Apr 2019, 21:12
Lasst mal den nächsten Morgen noch weg.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mo., 15. Apr 2019, 15:39
So ich hab dann mal. Wie Barbelin weiter verfährt hängt dann vom Rattenfänger selbst ab, bzw ob Kaira Botenjungen spielen will oder nicht.
Autor: Kaira Datum/Zeit: Di., 16. Apr 2019, 09:27
Ich glaube wir haben unseren Informanten nie wirklich bewusst weggeschickt. Vielleicht wartet er ja noch eine Weile während wir nach dem Rattenfänger suchen bzw.  Vielleicht ist er noch nicht weit gekommen. Wir konnten ihn die Infos weitergeben lassen?

Kaira würde bevorzugen mit zu gehen falls der Rattenfänger entsprechende Vermutungen hat.

Edit: ich sehr gerade du hast ihn sogar mit rein genommen. Also wenn wir beide weiter mit wollen schicken wir Woizan hich der wird sich über die frische Luft freuen.
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Mi., 17. Apr 2019, 00:54
Sonnenlicht würfelte mit 3D6 eine 17 {6+6+5}
Funktioniert es wirklich nicht? würfelte mit 3D6 eine 9 {5+3+1}

Oh je... Ich möchte die 1 bitte umbuchen...
Aber immerhin einer gelungen.

Wenn ich richtig rechne...
max. AW möglich: 65
aufgeteilt auf 4 Ziele: AW je ~ 16
+10%, weil dämonisch: AW je ~ 18
Manaverbrauch: 16 MP

Theoretisch kommt als Spezialeffekt noch dazu:
+ 4 WP gegen Dämonen ohne Manakosten
Ob das jetzt für jede Ratte obendraufkäme oder ob jede 1 WP davon erhält oder ob das ganz anders interpretiert wird, überlasse ich mal ganz dem werten SL. ^^
Autor: Phelan Datum/Zeit: Mi., 17. Apr 2019, 23:31
So, über Ostern gibt es auch von mir mehr Zeit. Ihr habt bis einschließlich Sonntag den 28.04.
@Myriel, Domitia, Kaira, Barbelin: Beim Bekämpfen der Ratten machen wir es so: Ihr könnt diese Runde mit Magie Int + 1WInt oder mit Waffen Geschick + 1WGeschick Ratten erledigen. Magier müssen pro toter Ratte einen Wirkungspunkt investieren. Ich denke Myriel schafft es zu schildern, wie sie so viele Ratten in relativ kurzer Zeit erledigt, oder?
@Fjalladis: Die Ratten sind bei Dir zwar nicht so dicht beisammen und es sind auch nicht so viele. Aber Du schaffst es mit dem Zauber von letzter Runde noch 1W6 zusätzliche Ratten zu erledigen. Greifst Du diese Runde nochmal an, ist es auch so.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Mi., 17. Apr 2019, 23:48
JA cool, leider steh ich auf dem Schlauch ^^

Also für den Fall das Barbelin nicht mit dem Dolch angreift, bleibt ja der Sonnenzauber,....

Int+1WInt wäre also bei Barbelin 7 +1W7? UNd das ergibt die Anzahl der gekillten Ratten?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 00:18
Ja, ihr seid in einem Nest, das von den Viechern förmlich überquillt und habt keinen Zeitdruck. Da fangen wir jetzt nicht an die einzeln zu erledigen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 07:00
grill die Ratten würfelte mit 1D7+7 eine 13 {6 + 7}

    Was ein Glück das es um die Anzahl ging^^

13 Ratten = 13 WP -> -4 Mana
Autor: Myriel Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 07:55
vernichten wir die Rattenplage würfelte mit 1D146+146 eine 284 {138 + 146}

Ich würde gerne vorlegen wenn es den Damen Recht ist. Ich werde spätestens heute Abend posten.

@SL: räuchern wir da unten diese Runde alles aus oder waren mehr Runden dafür angedacht?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 08:18
Ein paar Ratten bleiben, damit ich nächste Runde in die Enge getriebene Ratten beschreiben kann. Aber ihr seid sehr effektiv. Kein Wunder, dass da jemand mit der Rattenplage am nächsten Morgen unzufrieden ist.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 08:22
Mach das mal Myriel^^ Da wird Barbelins Gedanke von der reinigenden Feuerwalze ja doch wahr Diabolisches  Auch wenn diese nur punktuell etwas Licht enthällt
Autor: Suffix Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 10:32
Mhhh...sind dann bei uns noch Ratten übrig? Die eine oder andere könnte ich eventuell aufspießen.
Und dann? Zum Lazarett?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 10:38
Es sind nicht alle Ratten in dem Nest gewesen. Ein paar werden also später noch an die Oberfläche gelockt. Denen begegnet ihr.
Autor: Suffix Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 12:32
wie viele? Hat es Sinn, welche aufzuspießen versuchen?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 13:15
So eingutes Dutzend. Ein paar davon erledigt Fjalladis. Pro Nahkampfangriff würdest Du eine erwischen.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 19:38
@SL: Kann mein Char auch was zur Bekämpfung der Rattenplage beitragen? Sind ja doch auch einige Unterwegs in Richtung Krankenlager.
(Etwa durch Giftnebel/Sonnenlicht in Richtung des Risses in der Stadtmauer oder wenn die Entfernung zu groß ist durch Bejagung mit der Armbrust)
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 19:42
Giftnebel zur Schädlingsbekämofung hört sich gut an. ^^
Autor: Landolin Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 21:21
Na wenn das so ist... ^^

Giftexperimente mit je 14 Manaeinsatz würfelte mit 3D6 eine 9 {4+3+2}

Gegen das erste scheinen die Biester resistent zu sein, aber Versuch 2 und 3 klappen. (Je 55 Wirkpunkte)
Autor: Shikra Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 22:32
Oh, darf meine Elfe - ermutigt durch Njateschas Zauber - auch noch eine Lichtkugel auf die Ratten lenken.
Also falls noch Ratten da wären...?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 22:33
Klar, ein paar Ratten finden sich da sicher noch.
Autor: Shikra Datum/Zeit: Do., 18. Apr 2019, 22:44
Sehr cool, dann versuche ich es doch mal mit zweimal zaubern und je 4 Mana Einsatz

Zwei kleine Lichterkugeln würfelte mit 2D6 eine 7 {4+3}

Na wenigstens eine sehr kleine Lichterkugel klappt 
verbrauchtes Mana: 6
Wirkungspunkte: 16 plus 10%
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Fr., 19. Apr 2019, 19:39

Zitat von: Phelan am Mi., 17. Apr 2019, 23:31   

@Myriel, Domitia, Kaira, Barbelin: Beim Bekämpfen der Ratten machen wir es so: Ihr könnt diese Runde mit Magie Int + 1WInt oder mit Waffen Geschick + 1WGeschick Ratten erledigen.


Waffe würfelte mit 1D5+5 eine 6 {1 + 5}

@Myriel
Ich kenne dich noch nicht sehr gut. Wie viel darf Domitia erahnen über dich aufgrund Erscheinung und Auftreten, von dem was du in dem Post für den Leser preisgibst?
Autor: Myriel Datum/Zeit: Fr., 19. Apr 2019, 21:31
Das überlasse ich Dir Domitia wie viel Du siehst, spürst oder wie sehr Du durch Deinen eigenen Kampf abgelenkt bist.
Autor: Asarra Datum/Zeit: So., 21. Apr 2019, 20:16
Da hab ich zwei Waffenfertigkeiten und keine Waffe... das kommt davon, wenn man mit dem Erstchar Soldat spielt und gar nicht rallt, dass alle anderen keine Waffe kriegen    Wobei, vielleicht hätte er eine Katzenillusion zaubern können.

Autor: Shikra Datum/Zeit: So., 21. Apr 2019, 22:26
@ Suffix: zum Lazarett? Wir sind doch erst in der Oberstadt angekommen.
Vielleicht finden wir heraus, wo die Ratten herkommen, vielleicht möchte Njatescha ihre Familie besuchen, vielleicht fällt uns noch was ganz anders ein.

@ Asarra: um es noch ärgerlicher zu machen: in der Apotheke liegt ein ungebrauchter Anfängerbogen...
Aber mit Katzen rennt man bei der Elfe offene Türen ein (zumindest Christian war ein ganz süßer Kater  )
Autor: Suffix Datum/Zeit: Mo., 22. Apr 2019, 11:03
@Shikra
Stimmt! Familie klingt für mich plausibel.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Mi., 24. Apr 2019, 19:34

Zitat von: Myriel am Fr., 19. Apr 2019, 21:31   

Das überlasse ich Dir Domitia wie viel Du siehst, spürst oder wie sehr Du durch Deinen eigenen Kampf abgelenkt bist.


Ich lasse Vorsicht und Skepsis durchblicken, zeige aber keine Abneigung. Konnte ich dies verständlich darstellen?

EDIT
Ich habe noch Paladin im letzten Satz nachgereicht. 
Autor: Myriel Datum/Zeit: Mi., 24. Apr 2019, 20:25
Ja konntest Du 
Autor: Suffix Datum/Zeit: Do., 25. Apr 2019, 10:50
3 mal ratterich würfelte mit 3D6 eine 6 {4+1+1} was heisst das jetzt? Ich habe AW 24

*ich kämpfe so selten...*
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 25. Apr 2019, 11:10
HvM hat zwei Nahmspfaktionen, weil er Schwertkampf auf Meister kann. Damit kann er problemlos 2 Ratten töten. Gegen die Nager reicht der AW locker.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Do., 25. Apr 2019, 13:04
So ich hab dann auch mal. Bin aber den Weg gegangen das Barbelin auf Grund der Helligkeit der Flammen etc. kaum etwas mitbekam.
Autor: Asarra Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 12:20
Dann versuch ich doch auch noch was.

Ardir kann auch zaubern würfelte mit 1D6 eine 2 {2}

Blendwerk mit Einsatz 1 Mana für 4 WP

-> Zum Durchschauen müssten die Anwesenden mind. einen VW von 3 erreichen    (ach herrjeh ist das süss.)
Autor: Shikra Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 12:25
Verteidigung bei Zaubern ist Intelligenz, oder?
Autor: Myriel Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 12:27
Jap
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 14:47
Bonusratten letzte Runde würfelte mit 1D6 eine 6 {6}
Bonusratten aktuelle Runde würfelte mit 1D6 eine 5 {5}
Lichtzauber würfelte mit 3D6 eine 11 {2+4+5}
Gelingen sie wirklich nicht? würfelte mit 3D6 eine 13 {5+5+3}

Bonus-Ratten erlegt: 11
Mit Sonnenlicht erlegt: bis zu 12
Anwesend war ca. ein Dutzend Ratten... verdammt. ^^

Bin am überlegen, ob es sinnvoll ist, einmal den Falken oder die Katze/den Iltis zu machen und entweder zu schauen, ob woanders akut etwas Sonnenlicht gebraucht wird (vielleicht zwei der drei Zauber), oder ob sich ausmachen lässt, woher die Dämonen genau kamen. Was würde denn dem Herrn SL besser passen? ^^
Autor: Phelan Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 16:11
Es haben genug Leute gesehen, aus welchem Abflussloch die Ratten geklettert sind. Das lässt sich leicht herausfinden. Und es fänden sich in der Gegend auch 3 weitere Rattenschwärme, gegen die man vorgehen könnte. Gerade in tierischer Gestalt wären die schnell aufzuspüren und zu erreichen.
Autor: Kaira Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 16:55
Speer gegen Ratte würfelte mit 13+ 1D13 eine 25 { + 13 + 12}
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 22:58
Die Zauber bzw. Bonusratten, die für die Dämonen vor der Kathedrale nicht mehr nötig sind, würde ich, wenn möglich, dann mit zum zweiten Pulk nehmen.
Autor: Phelan Datum/Zeit: So., 28. Apr 2019, 22:58
Ja, das lässt sich einrichten.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Mo., 29. Apr 2019, 23:46
@SL: Ich bitte vielmals um Entschuldigung für die allzu späte Abgabe...

(Montag und Sonntag sind aber auch leicht zu verwechseln. )
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 30. Apr 2019, 00:05
Gegen einen Post, der vor dem SL-Post kommt, ist doch nichts einzuwenden.

Diese Runde geht bis Dienstag den 07.05.
@Myriel: Die Ratten, die Deinen Char angreifen, kommen nicht durch die Steinhaut.
@Barbelin und Domitia: Die Viecher meiden das Licht Paladins wohl weitgehend aber ihr erhaltet 1W3 Schaden durch Rattenbisse.
@Kaira: Dein Char erhält 1W6 Schaden durch Rattenbisse.

Ihr könnt beschreiben, wie ihr den übrigen Ratten das Leben schwer macht. Und ich versuche die ganze Geschichte in meinem nächsten Post zu einem akzeptablen Abschluss zu bringen.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Di., 30. Apr 2019, 08:02
Rattenbisse sind doof würfelte mit 1D3 eine 3 {3}      Barbelin und ihre Würfel^^

Gut sie würde dann wohl danach einen Heiltrank nehmen, und einen den anderen anbieten sollten sie auch verletzt worden sein.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Sa., 04. Mai 2019, 17:32
Rattenbisse würfelte mit 1D3 eine 3 {3}
Autor: Kaira Datum/Zeit: Sa., 04. Mai 2019, 17:38
kratz beiss quiek würfelte mit 1D6 eine 1 {1}


damit kann ich leben Laute

ich kann mich gerne mit einem Heilzauber an einem von euch versuchen, wenn erwünscht. Kaira ist mittlerweileja intelligent genug für zwei Zauber...ich versuch es mal.
Autor: Kaira Datum/Zeit: Sa., 04. Mai 2019, 17:43
Heilzauberversuch würfelte mit 2D6 eine 8 {3+5}

also einmal würde es klappen, wenn den einer von euch will sagt Bescheid. Wäre dann -1MP und für einen 3 LP zurück.
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: So., 05. Mai 2019, 10:36
@Myriel
Ein zarter Bekehrungsversuch. Ich fürchte es ist nicht meine Stärke die richtigen Worte zu finden.
Autor: Phelan Datum/Zeit: So., 05. Mai 2019, 12:40
Ich fürchte es wäre auch sehr schwer dafür die richtigen Worte zu finden.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: So., 05. Mai 2019, 15:12
Danke für das Angebot aber das passt mit dem Heiltrank
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Mo., 06. Mai 2019, 23:24
Mal noch sinnlos Manatränke verpulvern... würfelte mit 3D6 eine 8 {3+1+4}
Klappt wirklich nichts? würfelte mit 3D6 eine 8 {6+1+1}
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 07. Mai 2019, 22:48
Dem Nachbarn zum Geburtstag zu gratulieren hat länger als erwartet gedauert. Morgen Abend ist auch schon verplant. Mein Abschlusspost wird also bis Donnerstag warten müssen.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Di., 07. Mai 2019, 23:19
Die Runde ging doch bis heute - oder hab ich das bis Dienstag falsch interpretiert?
Autor: Phelan Datum/Zeit: Di., 07. Mai 2019, 23:30
Ja, aber ich hatte gehofft heute schon was vorbereiten zu können, weil ich vor drei Tagen für morgen Abend eingeladen wurde. Da das nicht geklappt hat, bin ich mir sicher, dass das morgen nichts wird. Wenn also noch jemand was schreiben möchte, wäre das noch möglich.
Autor: Landolin Datum/Zeit: Do., 09. Mai 2019, 07:08
@SL: Sag sowas doch nicht an. Du weißt, dass ich immer am letzten Tag schreiben muss. (*hatte sich am Dienstag beinahe schon zum Posten aufgerafft*)
Autor: Phelan Datum/Zeit: Do., 09. Mai 2019, 23:50
So, damit ist das kleine Abenteuer auch schon wieder zu Ende. Ich hoffe ihr hattet ein wenig Freude daran. Auch wenn ihr diesmal ganz ohne große Endgegner auskommen musstet. Ich jedenfalls war zufrieden mit euch. Für die 9 Runden gibt es von mir bis zu 70 EP, 450 GM und 1 Attributspunkt.
Dafür dürft ihr würfeln und euch aus zwei Attributen eines aussuchen. Der Punkt kommt dann auf einen passenden Gegenstand aus eurem Inventar. Wenn das Attribut zu keinem Gegenstand wirklich passen will, könnt ihr euch auch ein kleines Schmuckstück dazu ausdenken.

1 – St oder Int
2 – Ges oder Cha
3 – Int oder Mut
4 – Cha oder St
5 – Mut oder Ges
6 – LP oder MP

Ardir: 8 Posts, aber leider zwei verpasste Runden. Und das obwohl ich so gerne von dem Halbelfen lese. An der spielerischen Leistung hatte ich echt nichts auszusetzen und Njatscha ist auch ganz angetan von deinem Char. Von mir gibt es 60 EP, 200 GM, 1 AP und einen Dolch mit dem Familienwappen derer von Relat.

Babelin: 11 Posts, keine verpasste Runde. Es war schön vom Priesternachwuchs zu lesen. Barbelin und Domitia haben sich da gut ergänzt. Von mir gibt es 70 EP, 450 GM, 1AP.

Domitia: 12 Posts, keine verpasste Runde. Es ist immer schön die Gespräche der jungen Priesterin mit Myriel mitzulesen. Möge das Licht Paladins deinen Weg erleuchten. Von mir gibt es 70 EP, 450 GM, 1 AP.

Fjalladis: 9 Posts, keine verpasste Runde. Die Hochelfe, Erzmagierin und Paladinpriesterin spielst du wunderbar. Und der Auftritt des lichtbringenden Falken hat ganz Drachenauge beeindruckt. Von mir gibt es 70 EP, 450 GM, 1 AP.

Kaira: 7 Posts, leider zwei verpasste Runden. Du verbindest die Aspekte der Kriegerin und Heilerin sehr gut in einem Char. Es hat mich wirklich gefreut die Amazone dabei zu haben. Von mir gibt es 60 EP, 350 GM und 1 AP.

Landolin: 10 Posts, keine verpasste Runde. Bei der nächsten Seuche muss ich mir überlegen wie ich die Heiler effektiver von den Krankenlagern weg und in den Trubel hinein locken kann. Du hast aber auch alleine die Stellung gut gehalten. Von mir gibt es 70 EP, 450 GM, 1 AP.

Martin von Muesig: 8 Posts, eine verpasste Runde. Es ist immer wieder ein Abenteuer mit dir, aber ich stelle mich der Herausforderung gern. Und Fliederduft kann Leben retten. Von mir gibt es 65 EP, 400 GM, 1 AP.

Myriel: 9 Posts, keine verpasste Runde. Wusstest du, dass ich ein Fan deines Chars bin? Klivv übrigens auch. Er trifft nicht oft Frauen, die ihm freiwillig die Hand geben und so effektiv Ratten töten. Der Auftritt war wirklich klasse. Und wie unterschiedlich die Erzmagierin und Domitia auf manche Widrigkeit in Krakingen und der Kanalisation reagiert haben, war schön mitzuverfolgen. Von mir gibt es 70 EP, 450 GM und 1 AP.

Shikra: 12 Posts, keine verpasste Runde. Drachenauge kann sich glücklich schätzen eine Heilerin zu haben, die sich so um alle Einwohner sorgt. Du spielst die Waldelfe wirklich überzeugend, weiter so. Von mir gibt es 70 EP, 450 GM, 1 AP.
Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 10. Mai 2019, 08:36
Lieber Phelan, vielen Dank für das kurze knackige Abenteuer. Ich fand deine Idee mit einer von Dämonen übertragenen Seuche sehr gut wie auch die Umsetzung. An ein paar Stellen hatte ich das Gefühl du weiß noch nicht ganz wo die Sache hingeht und hast uns einfach mal machen lassen, das hat in meinen Augen die Geschichte etwas schlingern lassen, aber in keinen Umfang das es zu Problemen geführt hätte. In der Besprechung warst du immer zur Stelle und hast Fragen beantwortet und geholfen.

Barbelin konnte sogar den ein oder anderen Zauber wirklich wirken und etwas ausgespielt werden. Insgesamt würde ich dem Abenteuer 13 /15 Punkten geben.

An meine Mitstreiter, danke fürs Zusammenspiel und @Myriel danke das du die kleinen Lichtanhänger nicht mitgegrillt hast

Welche Eigenschaft wird es würfelte mit 1D6 eine 2 {2}  +1 CHA

Autor: Suffix Datum/Zeit: Fr., 10. Mai 2019, 09:17
was wird es denn würfelte mit 1D6 eine 3 {3} Nemma Mut

Danke für die Veranstaltung. Hast Du sehr gut gemacht. Idee und Ausführung haben für mich sehr gut gepasst und ich habe mich gut unterhalten gefühlt.

Wenn ich das Merd'sche Bewertungssystem übernehme, würde ich Dir einen Punkt abziehen, weil der eine - mir zur Last gelegte - fehlende Post schon in den Tiefen Aylanns vorhanden ist, aber darüber haben wir uns schon vor längerer Zeit ausgetauscht. Ich werde es - mühsam zwar, aber doch - verkraften. 

Meinen Mitspielern sei's auch gedankt. Nicht nur SLs sind bei Muesig herausgefordert.

Endlich ist dem Flieder Genugtuung widerfahren. 
Autor: Asarra Datum/Zeit: Fr., 10. Mai 2019, 13:36
Herzlichen Dank für das kurzweilige Abenteuer, ich bin echt froh hab ichs nicht ausgelassen. Es hat Spass gemacht, einmal nicht die Welt zu retten und war was ganz anderes, einen so jungen Char zu spielen. Auch ein grosses Danke an Shikra und HvM, die sich so nett um den Wuschelelfen kümmern 

Ardir kriegt was würfelte mit 1D6 eine 1 {1} - da nehmen wir doch Int, für künftig noch grössere Iltisse!
Autor: Domitia di Asturien Datum/Zeit: Fr., 10. Mai 2019, 18:29
Belohnung würfelte mit 1D6 eine 5 {5}  +1 Mut

Danke für ein weiteres Abenteuer mit dir. Ich fühle mich in überschaubarer Gruppengröße wohler. Danke an Myriel mich unter die Fittiche zu nehmen. Wie beim ersten Abenteuer ein Ende mit geistiger Verwirrung.

Mangels Erfahrung bewerte ich nicht. Es hat viel Spaß gemacht. Danke für die Belohnung.



Autor: Merdarion Ni Hawk Datum/Zeit: Fr., 10. Mai 2019, 21:55

Zitat von: Domitia am Fr., 10. Mai 2019, 18:29   

Wie beim ersten Abenteuer ein Ende mit geistiger Verwirrung.


Was hat dich denn verwirrt?   
Autor: Kaira Datum/Zeit: Fr., 10. Mai 2019, 22:10
Attributwurf würfelte mit 1D6 eine 5 {5} +1 Geschick

Dankeschön für dieses schöne Abenteuer, es hat Spaß gemacht die Heilerin auszuspielen. Ich finde du gehst sehr gut auf die einzelnen Spieler ein, man merkt dir deine Erfahrung sehr an. Am Anfang war allerdings alles etwas undurchsichtig für mich, aufgrund der großen Gruppe und der vielen so unterschiedlichen Ansatzpunkte. Gegen Mitte des Abenteuers wurde das dann aber schon wieder besser.
Autor: Myriel Datum/Zeit: Sa., 11. Mai 2019, 09:23
Werter SL, es war mir eine Freude ein weiteres Mal unter Deiner Leitung die Druidin heraus zu holen. Du bietest mir jedes mal auf neue die Gelegenheit sie auszuspielen, lässt Dich von ihren Kräften, Ecken und Kanten nicht davon abhalten sie mitzunehmen, findest immer wieder Varianten, wie sie auch neben kleinen Chars gut spielbar bleibt, und das ist etwas, wofür ich sehr dankbar bin. Ein wenig ärgert es mich schon, das wir den im Text auftauchenden Strippenzieher nicht noch jagen konnten, aber auf der anderen Seite verstehe ich als SL das sehr gut. Es bietet wunderbare Anknüpfpunkte, die Spieler können im Stadtleben darüber spekulieren was/wer dahinter steckt, und falls Du daraus nicht ein weiteres Abenteuer machen willst, darfst Du Dich zu einer weiteren Zeitlinie mit Myriel genötigt fühlen, sobald wir die anderen beiden beendet haben. 

@Merdarion: Im Gegensatz zu Myriels Ruf ist die Spielerin dahinter nicht unbedingt jeck darauf andere Chars zu töten. Ergo bemüht die Spielerin sich andere Wege zu finden bei denen sie trotzdem Chargetreu bleibt, und das klappt im Regelfall sehr gut, solange man halbwegs respektvoll mit Myriel umgeht. Gedanken tun ja niemandem weh. Ich danke dafür, das Du auf ihre Vorgabe in der Kaverne eingegangen bist - ich dachte das ist eine gute Art zu erklären warum sie soviel mehr Ratten tötet, ohne das ihr Euch überflüssig vorkommt.

@Kaira: Auch an Dich mein Dank dafür, auf den Vorschlag in der Kaserne einzugehen.

@Domitia: Immer wieder gern. Ich finde es wunderbar, wie schön Du auf Gedankenansätze eingehst und wie leicht man den jungen Char Domitia noch ein wenig aus dem Konzept bringen und in Zweifel stürzen kann. Das macht mir richtig Spaß. Und wenn Dir das genauso geht, und dabei noch Stoff fürs Stadtlebenspiel mit wem auch immer herauskommt, läuft es quasi perfekt.   

Myriel braucht auch ein Attribut würfelte mit 1D6 eine 5 {5}

Ich hätte gern Geschick
Autor: Phelan Datum/Zeit: Sa., 11. Mai 2019, 17:24
@Merdarion, Kaira: Das Abenteuer war bis zu einem gewissen Grad ein Experiment, an das ich mich bei der überschaubaren Rundenzahl getraut habe. Ich wollte den Chars die Mögleichkeit lassen das zu tun, was sie für richtig halten. Da ergibt es wenig Sinn vorher schon zu überlegen wo genau ich welchen Hinweis verstecke, wenn da womöglich nie jemand sucht. Die Handlungen der Spieler hatten in diesem Fall also viel Einfluss darauf welche Art von Abenteuer es wird. Mir ist aber auch aufgefallen, dass ich das künftig etwas weiter einschränken sollte. Vielleicht etwas weniger Spieler mitnehmen, etwas weniger Ansatzpunkte bereitstellen oder beides kombinieren.

@Suffix: Ich bin immer noch der Meinung, dass der Post mindestens so gut in Abenteuer, wie ins Stadtleben gepasst hätte. Und ich hatte angedroht, dass ich da stur sein werde. Manchmal muss man zu seinem Wort als SL stehen, egal wie kindisch es ist.

@Asarra: Danke für das Lob.

@Domitia: Wenn ich etwas zur Entwirrung beitragen kann, kannst Du bei Unklarheiten gerne nachfragen.

@ Myriel: Ich war versucht euch einen Stippenzieher zu liefern. Aber hätte den angekündigten Rahmen gesprengt und auch das Abenteuer war nicht dafür ausgelegt. Ich hätte überlegen müssen, ob und wie ich die Gruppe teile, wie ich die Leute, die nicht mit Klivv dabei waren, zu weiteren Taten motiviere usw.
Da war es an dieser Stelle besser es als Anknüpfungspunkt für kommende Abenteuer und Plots zu sehen. Das mit der Zeitlinie klingt äußerst verführerisch und zumindest für mein nächstes Abenteuer schwebt mir etwas anderes vor. Du könntest den Strippenzieher auch in eines Deiner Abenteuer einflechten, falls es sich gerade anbieten sollte…
Autor: Fjalladis Radran Datum/Zeit: Sa., 11. Mai 2019, 19:46
Lieber Phelan, Du bist ein absolut großartiger SL!

Es fiel mir in den letzten Wochen mal wieder extrem schwer, mich zum Schreiben aufzuraffen, aber Dein Stil war da natürlich Gold wert – Abenteuerposts, die trotz ihrer wundervollen Anschaulichkeit klar und übersichtlich bleiben, sodass es auch im Stress leicht fällt, alle Handlungsstränge mitzuverfolgen; Besprechungsposts, in denen einfach nur das nächste Abgabedatum steht...
Da ich mal wieder immer erst kurz vor knapp gepostet habe, habe ich auch etwas von zu vielen Interaktionen abgesehen, um andere Gruppen nicht aufzuhalten. Auch wenn mein Char dadurch irgendwie auch sehr viel im Endeffekt sinnloses und nicht im mindesten hilfreiches Zeug getrieben hat, hatte ich immer das Gefühl, eigentlich viele interessante Optionen zu haben und generell sehr frei entscheiden zu können. Das gefiel mir wie quasi immer in Deinen Abenteuern ausgesprochen gut – und dass die Elfe am Ende sogar doch noch ein paar Ratten mithauen durfte, war natürlich auch ein etwas epischer Abschluss, auch wenn ich mich an so dramatische (aber wirklich stimmige) Formulierungen wie die Deinen noch immer nicht wirklich herantraue. ^^
Die Abenteueridee mit den Dämonen halte ich ebenfalls für sehr gelungen; ich mag es, wenn solche Details von der Homepage eingebunden werden. Da stört das so halb offene Ende auch überhaupt nicht, vielmehr bin ich gespannt, wann und wie der rote Faden vielleicht wieder aufgegriffen werden wird.

Auch meinen Mitspielern danke ich sehr, auch wenn ich einigen noch immer Antworten schulde... Ähem... Landolin ist da eh leiderprobt, Barbelin als Schülerin ja quasi (noch) immer ein Traum, Shikras unterschwelliger Humor wie immer wundervoll... Ich bedauere etwas, dass die drei Paladinpriester am Ende nicht gemeinsam läutern konnten – das hätte ich mir auch lustig vorgestellt – aber Domitias Gespräche mit Myriel waren ebenfalls sehr schön zu lesen!

Attributswurf würfelte mit 1D6 eine 6 {6}

LP oder MP... Das kann nur MP werden, auch wenn ich die 41 dann beizeiten ausgleichen muss. So krumme Zahlen gehen ja nicht!
Autor: Shikra Datum/Zeit: So., 12. Mai 2019, 09:43
Lieber Phelan,
vielen lieben Dank für das schöne Abenteuer.
Es war jede Woche eine Freude nachzulesen, wie du die einzelnen Handlungen der Spieler nochmals zusammenfasst und die Möglichkeiten für die nächsten Runden darlegst und dafür mit einer überschaubaren Menge an Wörtern zurechtkommst, ohne, dass man auf malerische oder humorvolle Beschreibungen verzichten müsste.
Mir hat das offene Setting gefallen, ich hatte nur ab und zu Bedenken, ob wir es nicht zu unübersichtlich gestalten. Fast jeder von uns war irgendwann in einer anderen Zeitlinie oder an einem anderen Ort. Aber es wurde von dir wunderbar gelöst, ich hatte nie den Eindruck, dass eine Zeitlinie zu kurz kommt oder dir nicht ins Konzept passt.

An die Mitspieler ebenfalls ein herzliches Dankeschön, es war richtig schön von euch zu lesen und mit euch zu schreiben: die Eröffnung des Abenteuers mit HvM, die Besuche von Domitia, Landolin, Kaira und Ardir in der Apotheke, das leicht verunsichernde Gespräch mit Fjalladis auf der Versammlung und natürlich vor allem in der zweiten Hälfte mit HvM und Ardir, um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Nochmals ein herzliches Dankeschön für das wunderbare Abenteuer und ebenfalls für die Belohnung.

ein Gegenstand wird bisschen mächtiger würfelte mit 1D6 eine 3 {3}
bitte einen Int-Punkt
Autor: Landolin Datum/Zeit: Di., 18. Jun 2019, 22:33
Lieber SL,

jetzt muss ich hier doch noch ein ein paar Worte verlieren, bevor ich das Charblatt für Dein nächstes Abenteuer fertig stelle. ^^

Hauptkritikpunkt meinerseits ist vermutlich, dass Du für die Abschlussberichte keine Fristen gesetzt hast… (Du weißt doch, dass ich am liebsten unter Termindruck poste. )

Ich war allein durch die große Zahl an SC-Heilern und -Priestern sehr gespannt auf dieses Abenteuer und fand, dass durch die dämonisch angehaute Seuche alle gut beschäftigt waren. Es gab immer viele Anknüpfungspunkte zu entdecken und für diejenigen, die nicht zum ersten Mal dabei waren, auch etliche Anspielungen auf frühere Abenteuer. (Danach suche ich immer gerne. ^^)

Zu meinem Leidwesen konnte ich meinen eigenen Ansprüchen in diesem Abenteuer nicht immer gerecht werden. Dass meine Posts so spät und zum Teil in Mittagspausen verfasst kamen tut mir leid (und der heutige Tag gemahnt mich, besser keine Besserung zu geloben) – aber zum Glück hatte ich meinen Char bald eh im Lazarett geparkt und vor Interaktionen gerettet, sodass nur der SL darunter leiden musste...
Ich kann mich daher nur für Dein Wohlwollen bedanken – seien es gedehnte Abgabefristen, das kurzfristige Eingehen auf die Vorhaben meines Heilers, die tolle Belohnung und dafür, dass Du mich trotz allem auf dem nächsten Abenteuer wieder dabei haben willst.

Ein Attributspunkt soll es werden würfelte mit 1D6 eine 2 {2}
=> Ich denke fast, dass Charisma + 1 besser zum Abenteuer passt