Spiel | Homepage | Regeln | Einloggen | Registrieren

News:

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Abenteuer in Legends of Aylann |  Abenteuer-Besprechungen  |  Thema: [Besprechung] Wie gegen Windmühlen << zurück weiter >>
Seiten: 1 2 3 [4] | Nach unten Antwort
   Autor  Thema: [Besprechung] Wie gegen Windmühlen (Gelesen 572 mal)
Christian

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #45 am: Mi., 27. Nov 2019, 22:54 »


Zitat von: Silvana am Mi., 27. Nov 2019, 10:16   

@Christian
meine Suggestion gelingt immer... stell ihm bitte die Fragen und schleif mich mit... danke
Ok Knuddeln
*stellt dann erstmal die vorgeschlagenen Fragen*

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #46 am: Di., 03. Dez 2019, 12:52 »

Runde 3 geht los! Entschuldigung für die kleine Verspätung - wie immer vor Weihnachten ist viel los.

Abgabe dieses mal bitte bis zum 10.12.

@Barbelin: Du entscheidest bitte, ob du dir die Sache ansehen willst, und falls ja, wird dir Knut einen Führer zur Seite stellen. Du könntest noch am Abend losgehen, oder erst am nächsten Morgen. Ansonsten kannst du mit den Leuten reden, Paladins Segen verteilen etc.

@HvM: Die beiden sind sich nicht sicher, was sie beste Vorgehensweise ist. Ich vermute, sie lassen sich von deiner Meinung beeinflussen Erst zurück zum Dorf und das Versagen kund tun, oder auf eigene Faust direkt nach Dragonia aufbrechen, was vermutlich mit einer kleiner Floßfahrt auf dem Mahati beginnt

@Shikra, Askladd, Arinna: Die Mutter weiß nicht, was der beste Weg ist, aber euch dürfte langsam klar werden, dass es ein - wenn überhaupt magisch - lokaler Effekt ist, der dort in der ihrer Heimat auftritt.

@Christian, Cailín: Echsenmenschen sind nicht so an Menschenansammlungen und Kälte gewöhnt, Kenechukwu ist euch im Moment ziemlich ausgeliefert.


  Gespeichert  
Merdarion Ni Hawk

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #47 am: Di., 03. Dez 2019, 12:54 »

@ Sl Barbelin würde sich das in der Tat gerne einmal ansehen. Ist ja quasi Gefahr im Verzug. (andererseit dürfte Nighton ja auch nur ein paar Stunden weit weg sein    blöde kleine Karte)

  Gespeichert  
Suffix

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #48 am: Di., 03. Dez 2019, 13:25 »

Ach was Verspätung, welche Verspätung? 

Hmm, ich würde es eigentlich so machen, ins Dorf , ein Portalrolle schadet nie!, aber nix neue Anweisungen und schon gar nix von Versagen und dann äh ja Flossfahrt. Zur Not kann der Adelige auch eines bauen, bin neben Umhangversteher auch Flossbauversteher 

Wenn das nicht gehen sollte oder unlogerisch, dann natürlich sofort los über den Mahati.

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #49 am: Di., 03. Dez 2019, 15:11 »

@Barbelin: Nighton ist nicht soo weit weg wie du es machen würdest Aber da du ein gutes Stück nach Norden gekommen bist, ist es immer noch genauso weit wie von Nuru aus, also eine Tagesreise etwa. Allerdings wüsste ich grad nicht, warum sie jetzt nach Nighton wollte^^ Oder habe ich mich irgendwo verschrieben? *noch mal check*
Wenn du aufbrichst, kannst du bis kurz vor das Ufer vom Liansee schreiben. Du wirst ganz schön mit schlechtem Wetter, orkanartigen Böen und abwechselnd kalter und warmer Luft zu kämpfen haben, und die Gewitterwolken des Vorabends haben sich eher noch verdichtet ...

@HvM: Also ins Dorf? Das heißt, zusammen überstimmt ihr Lo`sha und kehrt zurück ohne Jagderfolg. Bitte würfel auf Charisma, wie die Echsen-Schamanen dich empfangen werden. Du kannst schreiben, bis ihr nach ein paar Stunden durch den Sumpf am Echsendorf ankommt. Es ist nicht das gleiche wie in Sils Abenteuer "Der Spruch des Orakels" aber es sieht dort ähnlich aus, also auch Zelte, Schamanen/Weise Frauen sind die wichtigen Persönlichkeiten.

 
« Letzte Änderung: Di., 03. Dez 2019, 15:11 von Rorokpal »
  Gespeichert  
Suffix

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #50 am: Di., 03. Dez 2019, 16:06 »

wie reagieren die Schamanen würfelte mit 26+1D20 eine 42 { + 26 + 16} sieht doch recht gut aus....
« Letzte Änderung: Di., 03. Dez 2019, 16:07 von Suffix »
  Gespeichert  alea jacta est  
Merdarion Ni Hawk

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #51 am: Di., 03. Dez 2019, 16:12 »

Magische Angelegenheit, ein Fluch und eine mächtige Magierin? Klingt danach als sollte jemand den Orden der Weisen informieren 

(Wäre Nighton nun aber mehrere Tage weit weg wäre die Entscheidung sich das erstmal anzuschauen naheliegernder).

Aber sind wir mal nett zur SL   Barbelin will sich das angugge

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #52 am: Di., 03. Dez 2019, 19:52 »


Zitat von: Merdarion Ni Hawk am Di., 03. Dez 2019, 16:12   

Magische Angelegenheit, ein Fluch und eine mächtige Magierin? Klingt danach als sollte jemand den Orden der Weisen informieren 

Das finde ich prinzipiell eine wirklich hervorragende Idee Aber in diesem Fall darfst du entscheiden, was besser zu Barbelin passt - ohne nähere Infos gesammelt zu haben direkt nach Nighton, oder doch lieber erst mal nachschauen. Ich lass mich durch deinen Post überraschen.

  Gespeichert  
Myriel

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #53 am: Gestern um 16:21:12 »

@Phelan und Shikra: ich habe mal vorgelegt. Vielleicht fragt einer von Euch noch bei der Mutter nach wo genau sie herkommen und wo der Junge in etwa gewesen sein könnte.

  Gespeichert  
Merdarion Ni Hawk

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #54 am: Gestern um 16:35:51 »

Barbelin würde fragen wie lange es bis zum See dauert und dann abschätzen wann es dunkel wird.

Sie hätte gern 2 h Zeit zum untersuchen. Wäre es dann beim Rückweg schon dunkel würde sie erst am nächsten Morgen gehen.

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #55 am: Gestern um 19:12:08 »

@Merd: Zum See ist es nicht weit, höchstens noch 20 Minuten zu Fuß. Aber dunkel wäre es auf dem Heimweg bestimmt, wenn Barbelin nicht sehr früh am Morgen losgelaufen ist.

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #56 am: Gestern um 19:24:59 »

Beim unmöglichen Knoten war ja von unseren Chars niemand dabei. Es klingt fast so, als könnte jemand von der Bruderschaft der Zeit nützlich sein.

Von der Zeitmagierin im Schwarzmagierzirkel weiß Askladd auch nichts. Dann schauen wir uns die Sache wohl einfach selbst an.

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #57 am: Gestern um 20:00:41 »


Zitat von: Phelan am Gestern um 19:24:59   

Beim unmöglichen Knoten war ja von unseren Chars niemand dabei. Es klingt fast so, als könnte jemand von der Bruderschaft der Zeit nützlich sein.

Oder sie selbst sind darin verwickelt ... aber da ich bei dem Abenteuer auch nicht dabei war, weiß ich auch nicht genau, was dieser Orden eigentlich vorhatte oder was sie so drauf hatten.

  Gespeichert  
Phelan

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #58 am: Gestern um 20:05:53 »

Das letzte Mal, als wir eine Zeitanomalie in Dragonia hatten, kam einer von denen vorbei um dabei zu helfen sie zu reparieren. Was nicht nötig gewesen wäre, wenn sie ein paar Jahrhunderte zuvor die Uhr ordentlich zerstört hätten, oder so. Normalerweise sitzen sie im fernen Osten und denken über die Zeit nach.

  Gespeichert  
Christian

Re:[Besprechung] Wie gegen Windmühlen
« Antwort #59 am: Gestern um 20:41:38 »

Ich würde dem Asylsuchenden erstmal eine Decke geben, danach den Speer mit der Hand dran aufheben und wie geplant zu Melforn gehen. Dabei Cailín über die Gerüchte zu diesem Schwarzmagier befragen, da sie als Tavernenbetreiberin ebenfalls solche aufschnappen könnte.

  Gespeichert  
Seiten: 1 2 3 [4] | Nach oben Antwort
Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Abenteuer in Legends of Aylann |  Abenteuer-Besprechungen  |  Thema: [Besprechung] Wie gegen Windmühlen<< zurück weiter >>
 

Legends of Aylann | Powered by TIBBS 1.35 PE (Personal Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by www.legends-of-aylann.de - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint and data protection policy for further details and credits.

Die Administration distanziert sich ausdrücklich von den hier geäußerten Meinungen. Die Textbeiträge geben nicht die Meinung der Administration wieder. Kontakt: webmaster@legends-of-aylann.de