Spiel | Homepage | Regeln | Einloggen | Registrieren

News:

Willkommen, Gast. Bitte Einloggen oder Registrieren.

Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Nighton |  Nighton: Die Geschäfte  |  Thema: Gärtnerei "Vergissmeinnicht" << zurück weiter >>
Seiten: 1 ... 6 7 [8] | Nach unten Antwort
   Autor  Thema: Gärtnerei "Vergissmeinnicht" (Gelesen 1896 mal)
Olivier

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #105 am: Mi., 02. Jan 2019, 15:31 »

Nach einer gründlichen Inventur, wofür sich der Jahresbeginn am besten eignete, schlenderte Olivier zur Gärtnerei, um sich mit Kräutern einzudecken.

"Seid gegrüßt, wie läuft das Geschäft? Ich bräuchte wieder Hopfen zum Bierbrauen bitte."


für die HDB
+10 Kräuter
-60 GM

  Gespeichert  
Jack Zweiblum

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #106 am: Mi., 02. Jan 2019, 18:31 »

"Ein gutes neues Jahr. Danke, das Geschäft läuft recht gut. Die Jahresbilanz ist fertig und ich habe eine ordentliche Prämie bekommen. Nichts dass ich es nötig hätte - was will man sich in meinem Alter schon groß noch kaufen. Aber Fräulein Ion hat darauf bestanden. Vielleicht kaufe ich ein Sträußchen für Lindra, sie war so in sich gekehrt in letzter Zeit. Aber was rede ich, wahrscheinlich würde sie es falsch verstehen. Mutter sagte immer, Blumen für die Frauen, aber nur die es gut mit dir meinen ... Was wolltet ihr?"

Jack kratzte sich am Kinn, ehe er fortfuhr.

"Achja, Hopfen. Nunja, schnittfrisch gibt's den natürlich nicht derzeit. Wir haben welchen getrocknet, aber das taugt nichts fürs Bierbrauen. Mal sehen, Bei den niedrigen Temperaturen sollte etwas gefroren sein - eine gute Methode, Kräuter halbwegs frisch zu halten. Wartet bitte kurz."

Jack verschwand irgendwo im Garten, vermutlich, weil es dort kalt genug war für Gefrorenes. Dann kehrte er zurück, in der Hand einige Bündel gefrorenen Hopfens.

"Hier bitte mein Herr. Ich hoffe, das erfüllt Eure Ansprüche. Wäre wirklich auch nicht schlecht, wenn einmal jemand eine Kiste erfindet, die das ganze Jahr eiskalt ist. Ihr wisst schon, so etwas mit Alchemie und sich bewegenden Bernsteinpartikeln. Nein? Fräulein Rorokpal erzählt manchmal von sehr sonderbaren Studien, die sie da im Orden betreiben."

Gärtnerei
-10 Kräuter
+60 GM
« Letzte Änderung: Mi., 02. Jan 2019, 18:31 von Rorokpal »
  Gespeichert  
Olivier

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #107 am: Do., 03. Jan 2019, 09:53 »

"Eine eiskalte Kiste? Frauen haben wirklich verrückte Ideen." Olivier grinste und schüttelte den Kopf. "Frau Cailín spinnt sich ähnlich verrückte Dinge zusammen. Sie phantasiert davon, dass man sich eines Tages über weite Entfernungen miteinander unterhalten kann, und zwar jeder von uns. So eine Art weltumspannende Telepathie auch für Nicht-Magier. Ich glaube ja nicht, dass ich ständig überall erreichbar sein will."

Der hübsche Wirt winkte ab. "Habt Dank, Herr Jack. Frau Cailín kann den Frühling kaum erwarten. Sie ist schon sehr auf den Garten gespannt. Sie schätzt Eure Arbeit, das könnt Ihr mir glauben."

Olivier packte den Hopfen ein.

  Gespeichert  
Jack Zweiblum

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #108 am: Do., 03. Jan 2019, 13:00 »

"Bitte was, weltumspannende Telepathie? Für alle? Das klingt ... beunruhigend. Ich hoffe doch sehr, das sind nur theoretische äh ... Spinnereien oder so."
Nervös fuhr Jack sich durch das schüttere Haar. Wenn jeder auf der Welt seine Gedanken lesen konnte ... das wäre unangenehm. Wobei, Mutter hatte doch stets darauf hingewiesen, dass ein lauterer Geist keine Geheimnisse hegte, er könne ihr ruhig alles anvertrauen. Nun ja, alles hatte er ihr auch nicht anvertraut. Jack hüstelte leise.

"Oh ja, der Frühling verheißt wieder Wunder um Wunder. Ein Gärtner freut sich besonders auf diese Jahreszeit. Ich hoffe sehr, dass auch Lady Cailín zufrieden sein wird. Ob die Krokusse und Schneeglöckchen, die ich heimlich angepflanzt habe, sie überraschen werden?"

Da Olivier ein vielbeschäfigter Mann war, wollte Jack Zweiblum ihn auch nicht länger aufhalten. Er verpackte den Hopfen so gut es ging (sonst tropfte er beim Auftauen die ganze Tasche voll) und verabschiedete sich von ihm.

"Bis zum nächsten Mal, lieber Herr Olivier. Einen schönen guten Tag."

  Gespeichert  
Barbelin Krapper

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #109 am: Mo., 11. Feb 2019, 17:04 »

Heute war ihr freier Nachmittag, daher hatte Barbelin sich entschlossen der Gärtnerei oder genauer der Besitzerin einen Besuch abzustatten. Wie hatte Fjalladis doch gesagt, Rorokpal wüsste viel über Pflanzen zu lehren. Also hatte Barbelin nachdem sie ihren Pflichten in der Kirche nachgegangen war sich ihren Umhang geschnappt und war durch den Schnee gestapft. Mit leicht klammen Fingern schob die Halbelfe nun die Türe zum Geschäft auf.

"Paladin zum Gruße, ist jemand anwesend?"

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #110 am: Mo., 11. Feb 2019, 20:00 »

Heute war nicht Rorokpals freier Nachmittag, daher war sie anwesend im Geschäft. Der Winter brachte den Vorteil, dass es im Garten nicht viel zu tun gab, allerdings brachte er auch den Nachteil, dass es nicht wirklich warm im Laden war. Sie überlegte schon die ganze Zeit, ob sie nicht wieder Feuer um Hilfe bitten sollte, aber der würde wahrscheinlich den ganzen Laden abfackeln. So stand sie mit einer dicken Jacke bekleidet hinter der Theke und hatte sie Hände unter die Achseln gesteckt, als Barbelin hereinkam.

"D-dem Licht zum Gruße, B-Barbelin." bibberte sie ein wenig. "Schön d-dich zu sehen. Was treibt dich an diesem kalten Tag hierher? Paladin ersucht doch nicht um Spenden?" hüstelte sie und erinnerte sich daran, dass sie der hiesigen Kirche immer noch nichts gespendet hatte, obwohl ihr Weg sie schon mehrfach dorthin hätte führen sollen. Sicher hatte Herrn Dennhardt das schon lange vergessen ...

  Gespeichert  
Barbelin Krapper

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #111 am: Mi., 13. Feb 2019, 09:29 »

Ein freundliches Lächeln huschte über das Gesicht der Priesterin als sie Rorokpal erblickte. "Spenden? Nun ich nehme jederzeit Spenden für die Armen entgegen, aber deswegen bin ich nicht hier." Erst jetzt fiel Barbelin auf dass es drinnen kaum wärmer war als draußen. Unwillkürlich zitterte kurz ihr Rücken.

"Ihr habt es aber kalt hier, ist das wegen der Pflanzen?" Hielten diese Winterschlaf, nein das waren Bären gewesen, sonst fiel ihr aber kein anderer Grund ein. "Warum ich hier bin. Fräulein Ion ich möchte lernen, ihr hattet mir doch angeboten mehr über Pflanzen zu erfahren."


  Gespeichert  
Rorokpal

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #112 am: Mi., 13. Feb 2019, 11:25 »

"Ah, d-deswegen also. Nun, im W-Winter gibt es im Garten hierzulande nicht allzu viel zu tun, da die Erde gefroren und viele Pflanzen ihr Dasein auf das Wurzelwerk beschränken. Zwiebeln und Knollen und geschützte Zweige, so überleben sie. Andere Pflanzen vermögen das nicht, d-daher sind sie im Wintergarten oder gar hier drinnen, w-wo es wenigstens nicht friert."
Tatsächlich machte Rorokpal nicht den Eindruck, dass sie nicht fröre. Feuer hatte sich dagegen ausgesprochen, ihre private Heizung zu spielen, als sie ihm vorwarf, er würde den Laden abbrennen, wenn er versuchte, es wärmer zu machen. Daher war es nun kalt.

"Also ein Ofen wäre nicht schlecht, denke ich, aber bislang war niemand in Nighton, der sich auf diese Handwerkskunst versteht. Und da der Laden nie als Wohnhaus mit Küche konzipiert war, wurde kein Ofen eingebaut. Vermutlich ist es in der Kirche ähnlich?" mutmaßte sie.
"Ich mache uns einen heißen Tee, was haltet Ihr davon, Barbelin? Derweil könnt Ihr mir ja erzählen, womit Ihr beginnen möchtet. Pflanzenklassifizierung, Zucht und Aufzucht oder Verwendungen?"
Hoffentlich weigerte sich Feuer wenigstens nicht, den Kessel mit Wasser aufzukochen, sonst wäre es schnell aus mit dem Teeangebot.
« Letzte Änderung: Mi., 13. Feb 2019, 11:26 von Rorokpal »
  Gespeichert  
Barbelin Krapper

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #113 am: Do., 14. Feb 2019, 11:47 »

Barbelin legte nachdenklich den Kopf schief und dachte nach. "Nein in der Kirche hat die Küche natürlich eine Feuerstelle. Wenn gar zu kalt wird nehme ich eine Kohlepfanne mit ins Zimmer. Zu einem Tee sage ich natürlich nicht nein."

Die nächste Frage war schon schwerer zu beantworten, da die junge Priesterin im allgemeinen noch nicht viel Wissen über Pflanzen ansammeln konnte. "Nun..." Barbelin druckste kurz herum, wollte ihr Unwissen eigentlich nicht sogleich preis geben. "..womit würdet ihr denn anfangen? Ich... hatte bisher nicht viel Zeit mich mit Pflanzen zu beschäftigen."

Dabei lächelte sie etwas schüchtern.

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #114 am: Do., 14. Feb 2019, 13:52 »

Rorokpal wunderte sich, warum Barbelin so herumdruckste. War es ihr etwa unangenehm, dass sie etwas Lernen wollte? Dass sie Anfängerin war? Oder hatte sie sich am Ende gar keine Gedanken gemacht und versuchte das nun zu überspielen? Nun, in Rorokpal fand sich keine Lehrkraft, die einer Schülerin einfach nur vorgekaute Information hinwarf. Also falls es Barbelin wirklich ernst war, würde sie früher oder später ein wenig aus sich herauskommen müssen.

"Womit ich anfangen würde? Wenn ich bisher keine Zeit gehabt hätte, mich mit Pflanzen zu beschäftigen? Ich würde sagen, mit dem, das zu mir passt. Das waren die Wirkungen der verschiedenen Pflanzen. Die mannigfaltige Aufzucht und das Thema Gartendesign kamen erst viel später.  Also kurz - wollt Ihr am Ende einen neuen Beruf daraus machen? Wollt Ihr in der Lage sein, bei einem Waldspaziergang nützliche Kräuter von Unkraut zu unterscheiden?  Oder wollt Ihr wissen, welche Tees und Salben man bei welchen Situationen anwendet? Euer Ziel bestimmt, was ich Euch beibringen kann."

  Gespeichert  
Barbelin Krapper

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #115 am: Mo., 18. Feb 2019, 10:50 »

Einen kleinen Moment grübelte Barbelin ehe sie zu einer Entscheidung fand. "Gut, dann zuerst mit welchen Kräuter ich welche Leiden behandeln kann, dann wie sie zuzubereiten sind und danach erst wie ich sie finde oder anpflanze." Das würde wahrscheinlich den Rahmen eines einzelenen Besuches sprengen, aber so machte es in den Augen der jungen Priesterin am meisten Sinn. Abgesehen davon empfand sie die Besuche bei Rorokpal als nicht unangenehm, also warum nicht öfter herkommen, sofern dies der Besitzerin des Kräuterladens denn genehm war.

"Ginge das?" fügte die Halbelfe dann doch fragen hinzu.

  Gespeichert  
Rorokpal

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #116 am: Mo., 18. Feb 2019, 14:33 »

Barbelin wählte den gleichen Weg, den Rorokpal einst beschritten hatte. Das machte die Priesterin gleich deutlich symphatischer.
"Hmm, Ihr seid weise und umsichtig, Barbelin. Gut, sehr gut. Fangen wir mit Tees zur Heilung an. Wartet, ich mach schnell das Wasser heiß."
Rorokpal hielt eine Hand unter den mit Wasser gefüllten Kessel und ein heißer Feuerball glomm auf. Es dauerte nicht allzu lange, bis der Kessel zu pfeifen begann ob des Dampfes, der ihm entwich.

"Übliche Leiden im Winter - Schnupfen, Husten, Kopfschmerzen. Druckgefühl im Ohr, in der Stirn, Nase ... Sekrete, die nicht abfließen... das kennen fast alle. Nun, die Druiden meistens nicht, die werden nie krank. Aber sonst eigentlich alle. Vor allem Menschen. Und wenn Ihr dann um Salbeitee, Kamillentee, fernöstlichen Matcha-Tee, Kurkuma, Ingwer und in Maßen auch Bienenhonig wisst - könnt Ihr da das wichtigste zur Genesung beitragen. Eure Patienten müssen viel trinken, und diese Kräuter und Substanzen helfen zudem gegen Reizungen und Schwellungen."

Sie zeigte Barbelin die genannten Kräuter und Gewürze, außer den Matcha-Tee, den hatte sie nicht. Aber die anderen Kräuter halfen ohnehin besser. Sie machten zusammen einen Kamillentee, und Rorokpal zeigte der Priesterin, wie die Pflanzen zerrieben wurden, um die beste Wirkung zu erzielen, ohne zu bitter zu werden.
"Nicht zu lange ziehen lassen und nicht die hölzernen Stengel mit verwenden, sonst schmeckt der Tee nicht sanft und ... rund."

Später tranken sie, als sie im Wintergarten standen und Rorokpal noch einiges zu Tees gegen Erkältungen und überhaupt Entzündungen im Körper dozierte. Einmal jedoch platzte Feuer in das Gespräch rein, als ihn etwas besonders interessierte:
"Sagt mal, Barbelin, wieso seid Ihr eigentlich Priesterin geworden? Habt Ihr Paladins Wort vernommen? Habt Ihr einen brennenden Dornenbusch gesehen?"
Das wäre nämlich ich gewesen ... fügte er in Rorokpals Kopf hinzu, doch die anderen Elemente unterbanden es, dass diese Worte ausgesprochen wurden.

« Letzte Änderung: Mo., 18. Feb 2019, 14:38 von Rorokpal »
  Gespeichert  
Barbelin Krapper

Re:Gärtnerei "Vergissmeinnicht"
« Antwort #117 am: Mi., 20. Feb 2019, 16:36 »

Ein Anflug von Stolz war in Barbelins Gesicht sichbar als Rorokpal sie wegen ihrer Wahl lobte. Die ungewöhnliche Methode das Wasser zum Kochen zu bringen erstaunte die Halbelfe und ließ sie einen Augenblick mit offenem Mund dastehen. Die folgende Aufzählung verschiedener Teesorten brachte dann aber selbst eine gelehrige Schülerin wie Barbelin in Bedrängnis, so schnell konnte sie sich gar nicht die verschiedenen Namen, von denen sie einige nicht einmal kannte, merken. Zusammen mit den jeweiligen Kräutern zum ansehen und anfassen gelang dies dann deutlich einfacher. Nicht zum ersten Mal überlegte sich die Priesterin eine Wachstafel zuzulegen um sich Notizen machen zu können. "Rund?" Der Ausdruck passte irgendwie nicht zu Getränken, wenn es nach ihrem Verständniss ging.

Später beim eigentlichen Tee überraschte Rorokpal dann mit einer Frage. Etwas verwirrt zogen sich Barbelins Augenbrauen zusammen. "Ein brennender Dornenbusch? Ähm nein..." Es folgte eine Pause die sie etwas herauszögerte indem ein weitere Schluck ihre Lippen passierte. "Mein Heimatdorf wurde von Lykanern überfallen und alle...keiner der dort war überlebte. Ich selbst kehrte erst kurz darauf zurück und.." Ganz offensichtlich kämpfte sie mit der Fassung. "Es muss jemanden geben der Unschuldige schützt und verteidigt. Deswegen habe ich mich entschlossen mein Leben Paladin zu widmen."

  Gespeichert  
Seiten: 1 ... 6 7 [8] | Nach oben Antwort
Legends of Aylann  |  Legends of Aylann - Das Spiel  |  Nighton |  Nighton: Die Geschäfte  |  Thema: Gärtnerei "Vergissmeinnicht"<< zurück weiter >>
 

Legends of Aylann | Powered by TIBBS 1.35 PE (Personal Edition) (Origin: YaBB SE)
Hosted by www.legends-of-aylann.de - All Rights Reserved.
Take a look at our imprint and data protection policy for further details and credits.

Die Administration distanziert sich ausdrücklich von den hier geäußerten Meinungen. Die Textbeiträge geben nicht die Meinung der Administration wieder. Kontakt: webmaster@legends-of-aylann.de